FANDOM


Abraham Whistler findet den jungen Eric Brooks auf der Straße. Als er bemerkt, was er ist, nimmt der den Jungen bei sich auf und bildet ihn zu einem Vampirjäger aus.

BiografieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Whistler lebte mit seiner Frau und Tochter ein glückliches Leben, bis die Familie eines Tages von Vampiren überfallen wurde. Sie brachen ihm beide Beine und ließen ihn dann entscheiden, ob Frau oder Tochter zuerst sterben sollte. Wie durch ein Wunder überlebte Whistler und startete seinen persönlichen Rachefeldzug gegen die Vampire. Als er eines Tages den jungen Eric auf der Straße fand, hielt er ihn zuerst für einen Untoten und versuchte ihn zu töten, bis er bemerkte, was der Junge wirklich war. Er nahm ihn unter seine Fittiche, bildete ihn aus und entwickelte ein Serum, das dessen Blutdurst stillte.

Blade Bearbeiten

Als Blade Karen Jensen mit nach Hause bringt, will Whistler sie zunächst töten - auch, um ihr Leid zu ersparen. Er lässt sich vom Gegenteil überzeugen und schließlich gelingt es ihm und Karen, ein Serum zu entwickeln, das gebissene Menschen heilen kann, bevor die Verwandlung eintritt.

Als Deacon Frost und seine Vampirbande das Versteck von Whistler und Blade finden, kann er noch einige von ihnen töten, wird letztendlich aber selbst zu Tode gefoltert.

Blade 2Bearbeiten

Blade: TrinityBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.