Marvel-Filme Wiki
Advertisement
Marvel-Filme Wiki

Benjamin Parker war der Onkel von Peter Parker. Nach einem Streit mit Peter wurde er aus Versehen von Flint Marko erschossen. Außerdem war er der Mann von May Parker. Er sah immer das Gute in der Welt und der Menschen.

Geschichte[]

Spider-Man[]

Peter lebt bei seinem Onkel Ben und seiner Tante May. Onkel Ben fährt Peter zu einem Kampftunier, weil er Geld gewinnen will um Mary Jane Watson zu beeindrucken. Nachdem Peter an dem Käfigkampf teilnahm und gewann, wollte der Veranstalter des Ganzen Peter nicht bezahlen. Kurz darauf wurde der Veranstalter bestohlen und Peter hielt den Dieb nicht auf. Als der Dieb wenig das Auto von Ben Parker stehlen wollte wurde dieser dabei von dem Kumpanen Flint Marko erschossen.

Spider-Man 2[]

Zwei Jahre später spricht Peter in einer Traumvision mit seinem Onkel Ben und er sagt, dass er aufhört Spider-Man zu sein. Er wirft sein Kostüm noch in der gleichen Nacht in eine Mülltonne.

Spider-Man 3[]

Spider-Man erfährt durch Captain George Stacy, dass Flint Marko der Mörder von Onkel Ben ist und er ist auf Rache aus und er versucht ihn zu töten. Am Ende des Films entschuldigt sich Flint, nachdem er erfahren hat, wer Spider-Man ist, bei Peter Parker für den Mord an seinem Onkel und erklärt, dass es ein Unfall gewesen sei und er Geld für seine kranke Tochter gebraucht hatte.

Zitate[]

"Aus großer Macht folgt große Verantwortung."

Trivia[]

Ben Parker hatte in den Marvel Comics seinen ersten und letzten Auftritt in Amazing Fantasy #15 (August 1962).

Advertisement