FANDOM


Blackagar Boltagon, auch bekannt als Black Bolt, ist der Anführer der königlichen Inhuman Familie und der König der Inhumans von Attilan.

Marvel's Inhumans Bearbeiten

Kindheit Bearbeiten

Als junger Mann wurde Black Bolt vor seiner Terrigenese von seinem Vater Agon zum nächsten König von Attilan ernannt, der dazu bestimmt war, für den Rest seines Lebens über die Inhumans zu herrschen. Black Bolt machte jedoch klar, dass ihn das nicht interessierte, da er dachte, der Job wäre langweilig, sehr zum Entsetzen seines Bruders Maximus. Agon beharrte jedoch darauf, dass dies für Black Bolt die Zukunft sein würde, während Maximus seinen eigenen Wunsch äußerte, der König anstelle von Black Bolt zu werden, den er für egoistisch hielt, weil er es nicht wollte.

Schließlich unterzog sich Black Bolt der Terrigenese, und nachdem er dem Terrigen Nebel ausgesetzt war, stellte er fest, dass seine Stimme jetzt eine unglaubliche Kraft hatte, da sogar ein einzelnes Wort fast alles vor ihm vernichten konnte. Nachdem er seine Macht getestet hatte, kam Kitang vor Black Bolts Familie, um die Situation zu erklären und erzählte Agon, dass Black Bolts Stimme die mächtigste Waffe in der Inhuman Geschichte war und daher ein Risiko für das Leben aller in Attilan war, sehr zum Entsetzen von Black Bolt.

Als Black Bolt zuhörte, schlug Kitang vor, dass Black Bolt isoliert eingesperrt werden sollte, um die Leute vor seiner Stimme zu schützen, und bemerkte, dass er Attilan absichtlich oder aus Versehen zerstören könnte. Sowohl Agon als auch Rynda weigerten sich jedoch, Black Bolt zu sperren, da Agon wütend darauf bestand, dass Black Bolt sein Sohn sei. Er erlaubte dies nicht und versprach, dass Black Bolt lernen würde, seine Gabe zu kontrollieren und niemanden damit zu verletzen. Agon bemerkte, dass Black Bolt irgendwann noch König werden würde, während Maximus zusah und Black Bolt überlegte, was seine Zukunft für ihn ohne seine Stimme bedeuten würde

Geschichte Bearbeiten

Im Laufe der Jahre gelang es Black Bolt, die Kontrolle über seine Kräfte zu erlangen, indem er sich entschied, nicht zu sprechen und stattdessen über Gebärdensprache zu kommunizieren. Black Bolt wurde schließlich der neue König von Attilan und heiratete auch Medusa, was ihre Königin und ihre Schwester Crystal zur Prinzessin machte. Black Bolt herrschte über die Inhumans of Attilan, überwachte die Zeremonien der Terrigenesis und sorgte dafür, dass die Inhumans vor den Menschen auf der Erde, die kurz davor waren, ihre verborgene Heimat zu finden, sicher waren. Während seiner Zeit als König erlaubte Black Bolt Mordis, sich Terrigencesis zu unterziehen, nur um ihn zu sperren, wenn sein Geschenk zu gefährlich war.

Superkräfte Bearbeiten

  • Hypersonische Stimme: Black Bolts entwickelte nach dem Erreichen seines genetischen Potentials die Fähigkeit, hypersonisch verstärkte Schallwellen durch seine Stimmbänder freizusetzen. Allerdings kann er das zerstörerische Potenzial seiner Stimme nicht verringern, und ein Grunzen konnte ein Polizeiauto umdrehen, als er in den Rücken geschlagen wurde. Laut Maximus kann seine Stimme für diejenigen, die es hören, tödlich sein. Es liegt an dieser Kraft, dass Black Bolt sich ausgebildet hat, stumm zu bleiben. Evan Declan erklärte, dass Black Bolt's FMRI-Scan zeigt, dass er einen ungewöhnlich großen neuralen Weg hat, der seine Hirnrinde mit seinem Frontallappen verbindet und so seine Stimmbänder auflädt. Kurz bevor er Attilan verließ, zerstörte er ein ganzes Gebäude nur, indem er sich von seinem Bruder verabschiedete.
  • Verbesserte Stärke: Black Bolt konnte im Kampf mit Auran und Mordis im Alleingang ein starkes Metallrohr eines Gasbehälters biegen. Er war auch in der Lage, mühelos einen Com-Link zu knacken und den Griff der Stahlkammertür zu beugen, um Maximus daran zu hindern, zu gehen.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.