FANDOM


Cassie Lang ist die Tocher von Scott und Maggie Lang. Aufgrund einer Scheidung ihrer Eltern und der Inhaftierung ihres Vaters Scott, wohnt Cassie bei ihrer Mutter und deren Freund Jim Paxton.

Biographie Bearbeiten

Ant-ManBearbeiten

Cassie war ein Scheidungskind. Ihre Mutter Maggie und ihr Vater Scott trennten sich allerdings im Guten. Mit dem neuen Verlobten ihrer Mutter, der Polizist Paxton, kam sie gut zurecht, allerdings vergötterte sie ihren leiblichen Vater auch weiterhin wie einen Helden. Cassie mochte die Albernheiten ihres Vaters und war sehr glücklich, als dieser unangemeldet zu ihrer Geburtstagsparty vorbeikam. Sie freute sich sehr über ihr Geschenk, das ein hässlicher, sprechender Plüschhase war.

Später, als Scott wieder im Gefängnis landete, fragte sie besorgt ihre Mutter, ob ihr Vater ein böser Mann wäre. Dies verneinte sie aber.

Als Yellowjacket Cassie als Geisel nahm, wurde sie von ihrem Vater gerettet. Zum Schluss war sie sichtlich froh, dass ihr Vater, ihre Mutter und Paxton endlich miteinander auskamen. Darüber hinaus freute sie sich über ihr neues Haustier: eine durch Pym-Partikel vergrößerte Ameise.

Ant-Man and the WaspBearbeiten

Cassie ist glücklich, Zeit mit ihrem Vater zu verbringen, auch wenn dieser sich an Bewährungsauflagen zu halten hat. Sie ist es, die ihren Vater dazu antreibt, sich eine Partnerin zu suchen.

Avengers: EndgameBearbeiten

Cassie blieb von Thanos' Schnipsen verschont und wartete die nächsten fünf Jahre auf die Rückkehr ihres Vaters. Als Scott Lang tatsächlich zurückkehrt, stellt er zu seiner Freude fest, dass Cassie noch da und sich zu einem Teenager entwickelt hat.

Trivia Bearbeiten

  • Cassie Lang hatte ihren ersten Auftritt im Comic The Avengers #181 im März 1979, gemeinsam mit ihrem Vater. 2006 wurde aus Cassie Lang die Superheldin Stature, die ebenfalls ihre Größe verändern kann.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.