Marvel-Filme Wiki
Advertisement
Marvel-Filme Wiki

„Einer da. Fünf fehlen noch.“
-- Der Collector in Bezug auf die Infinity-Steine Abspannszene von Thor: The Dark Kingdom

Taneleer Tivan alias Der Collector ist einer der mächtigsten Ahnen des Universums und der Bruder vom Grandmaster. Er weiß von den Infinity-Steinen und sammelte sie aus einem unbekannten Grund. Auch sonst macht er seinem Namen alle Ehre und sammelt viel, darunter auch verschiedenste Lebensformen, wie einen Chitauri und einen Hund von der Erde, der von der Sowjetunion ins All geschossen wurde oder gar Howard the Duck. Auch an Groot zeigt er Interesse und biete sich an, Groots sterbliche Überreste nach seinem Tod zu erwerben.

Er lebt im Knowhere, dem abgetrennten Kopf eines Celestials, der von der Tivan Group ausgebeutet wird, folglich ist er der Besitzer des Knowhere.

Geschichte[]

Thor – The Dark Kingdom[]

Der Collector wird in der Abspannszene des Films von Thors Verbündeten Lady Sif und Volstagg aufgesucht. Diese vertrauen ihm den Äther zur sicheren Aufbewahrung an. Als die beiden wieder gehen, murmelt er die Worte “Einer da, fünf fehlen noch“ vor sich hin.

Guardians of the Galaxy[]

In Guardians of the Galaxy wollen die Guardians dem Collector den Orb verkaufen und besuchen ihn. Dieser erklärt ihnen, dass es sich bei dem Orb um einen Infinity-Stein handelt - Steine mit einer gigantischen Kraft, von denen es insgesamt sechs gibt. Als der Collector sich mit den Guardians über die Bezahlung unterhält, fühlt sich seine Dienerin Carina zum Stein hingezogen und glaubt daran, dass sie die Macht des Steines nutzen könne, um damit nicht mehr als Sklavin für den Collector arbeiten zu müssen. Trotz Warnung des Collectors nimmt sie den Stein in die Hand, doch die Kraft des Steins ist zu stark für die Dienerin. Sie stirbt aufgrund der immensen Kraft, die sie nicht zu kontrollieren im Stande ist. Es endet in einer Explosion, die die Sammlung des Collectors zerstört. Die Guardians können fliehen, doch der Collector wird unter den Trümmern seines Hauses begraben.

Avengers: Infinity War:[]

Thanos nimmt dem Collector den Realitäts-Stein ab. Es ist allerdings unbekannt, ob er den Collector dabei getötet oder verschont hat. Thanos benutzt den Realitäts-Stein, um den Guardians of the Galaxy vorzuspielen, dass er in der Sammlung des Collector steht und diesen foltert. Nachdem Gamora Thanos "umgebracht" und der Collector ihr zugejubelt hat, enthüllt Thanos, dass es nur eine Illusion war, wodurch klar wird, dass der Collector gar nicht anwesend war und seine Sammlung in Flammen steht.

Fähigkeiten[]

Der Collector ist einer der "Elders of the Universe" und somit eines der mächtigsten Wesen im gesamten Universum. Er kann, wie alle Elders, die sogenannte Power Primordial benutzen, um sich mächtiger zu machen. Diese erlaubt ihm unter anderem Energiewellen sowie Photonenstrahlen abzufeuern und bis zu einem gewissen Grad sogar Shapeshifting (Formwandlung). Jedoch ist seine Macht begrenzt, da sein Bruder, der Grandmaster, die sogenannte Iso-Sphere mit sich trägt, die ihm Macht entzieht.

Dennoch hat der Collector Zugriff auf Restenergie des Urknalls (Power Primordial), somit kann nicht seine gesamte Macht eingeschätzt werden.

Trivia[]

Der Collector hatte in den Marvel Comics seinen ersten Auftritt in The Avengers #28 (Mai 1966) und wurde von Stan Lee und Don Heck geschaffen.

Advertisement