Marvel-Filme Wiki
Advertisement
Marvel-Filme Wiki

Doctor Strange in the Multiverse of Madness ist der kommende 28. Film des Marvel Cinematic Universe, der 5. in der vierten Phase und die Fortsetzung von Doctor Strange und Spider-Man: No Way Home. Der Film ist der zweite Teil der Doctor Strange-Filmreihe und kommt am 24. März 2022 in den Kinos.

Prämisse[]

Nach dem Doctor Strange, Spider-Man in Spider-Man: No Way Home geholfen hat, muss er nun Scarlet Witch helfen und sich gegen das Chaos des Multiversum stellen und seinen ehemaligen Freund Karl Mordo, der sich gegen die Meister der mystischen Mächte gestellt hat und versucht alle Zauberer der Welt zu vernichten.

Handlung[]

folgt...

Besetzung[]

Rolle Besetzung Synchronsprecher
Stephen Strange/Doctor Strange Benedict Cumberbatch ?
Wanda Maximoff/Scarlet Witch Elizabeth Olsen ?
Christine Palmer Rachel McAdams ?
Karl Mordo Chiwetel Ejiofor ?
Wong Benedict Wong ?
America Chavez Xochitl Gomez ?

Videos[]

folgt...

Trivia[]

  • In einem Interview mit dem YouTube-Kanal Double Toasted verriet C. Robert Cargill, dass man bereits einige gute Ideen für weitere Doctor-Strange-Filme habe, die es nicht in Teil Eins geschafft haben. Marvel meinte, dass diese Ideen sehr gut seien, man aber noch nicht alles in dem ersten Film vorweg geben und die Ideen für spätere Filme im Kopf behalten sollte.
  • Am 25. Oktober 2016 verriet Scott Derrickson in einem Interview mit denofgeek.com, dass man noch genügend Ideen für ein Sequel habe und das der erste Film nur die Spitze des Eisberges gewesen sei. Im zweiten Film wolle er dafür den Fokus auf den/die Schurken legen und nannte dabei Nolans-Dark Knight-Trilogie als Vorbild. Zur selben Zeit bestätigte Benedict Cumberbatch, dass er für mehrere Doctor-Strange-Teile unterschrieben habe.
  • In einem Interview mit IGN vom 28. Oktober 2016 verriet Scott Derrickson, dass er Nightmare gerne als Antagonisten einbauen würde.
  • In einem Gespräch mit Screen Rant gab Derrickson an, er würde im Sequel gerne Benjamin Bratt's Jonathan Pangborn zurückbringen.
  • Am 20. April 2017 wurde bekannt, das Derrickson, bevor er für ein Doctor Strange-Sequel zurückkehren würde, einige Episoden der geplanten Locke & Key-Serie insznieren würde.
  • Am 31. März 2018 gab C. Robert Cargill in einem Q&A an, dass Nightmare der Schurke des Films sein wird. Weiterhin gab er in diesem Zusammenhang an, dass er glaube, dass auch Chiwetel Ejiofor als Karl Mordo zurückkehren wird.
  • Am 28. Juni 2018 gab Kevin Feige, in einem Interview mit Cinema Blend bekannt, dass es einen Zweiten Doctor Strange-Film geben werde. Es könne jedoch noch einige Jahre dauern.
  • Am 1. August 2018 postete Scott Derrickson ein Bild von Doctor Strange auf seinem Instagram-Account. Dort schrieb er zudem: “Not my will, but thine be done...” See you in September.". Das könnte darauf hindeuten, dass das Sequel im September offziell angekündigt wird. Eine offzielle Ankündigung blieb aus, jedoch postet Derrickson seither immer wieder Bilder von Doctor Strange-Comics.
  • Am 15. Oktober 2018 gab Benedict Wong auf einer Fanconvantion in Vancouver bekannt, dass er hoffe das die Dreharbeiten zum Sequel noch vor Ende des Jahres beginnen würden. Weiterhin gab er damit seine Rückkehr für Teil Zwei bekannt.
  • Am 12. Dezember 2018 der The Hollywood Reporter bekannt, dass Scott Derrickson als Regisseur für Teil Zwei zurückkehren wird und Marvel aktiv nach einem Drehbuchautor suche. Weiterhin solle die Produktion im Jahr 2020 beginnen und der Film soll, wenn alles klappt, im Mai 2021 starten. Marvel hatte zuvor einen noch unbetitelten Film für den 7. Mai 2021 angekündigt. Es ist anzunehmen, dass es sich dabei nun um Doctor Strange 2 handelt. Weiterhin wurde die Rückkehr von Cumberbatch, McAdams und Wong bestätigt.
  • Am 25. Januar 2019 gab die That Hashtag Show bekannt, dass C. Robert Cargill, erneut das Drehbuch zum Film beisteuern würde.
  • Am 6. Juni 2019 gab die Seite DiscussingFilm auf ihrer Twitterpräsenz bekannt, dass Marvel mit den Dreharbeiten für Januar 2020 plane.
  • Am 21. Juli 2019 gab Marvel im Zuge der Comic Con 2019 bekannt, dass der Film unter dem Titel Doctor Strange in the Multiverse of Madness am 7. Mai 2021 in die Kinos kommen soll. Weiterhin wurde bekannt, dass der Film erneut von Scott Derrickson und C. Robert Cargill geschrieben wird. Zudem soll Elizabeth Olsen an der Seite von Benedict Cumberbtach auftauchen und der Film soll dieses mal tatsächlich im Horrorgenre angesiedelt sein.
  • Am 17. Oktobert 2019 gab Collider.com bekannt, dass Jade Bartlett das Sequel schreiben soll. Zuvor wurde bereits gemeldet, dass Regisseur Derrickson und C. Robert Cargill das Drehbuch zusammenschreiben werden. Dadurch ist unklar, ob nun alle drei gemeinsam am Skirpt arbeiten.
  • Am 10. Januar 2020 gab Scott Derrickson bekannt, dass er das Projekt auf Grund von kreativen Differenzen verlassen habe. Er werde zwar weiterhin als ausführender Produzent aggieren, aber nicht mehr als Regisseur.
  • Am 28. Januar 2020 gab die Seite The Illuminerdi.com bekannt, dass der Charakter Clea sein Debüt im Film feiern wird.
  • Am 30. Januar 2020 gab die Seite The Illuminerdi.com bekannt, dass Chiwetel Ejiofor seine Rolle aus dem ersten Film erneut verkörpern wird.
  • Am 5. Februar 2020 berichtete Variety, dass Sam Raimi in Gesprächen sei, um Scott Derrickson als Regisseur des Films zu ersetzen. Es wurde auch berichtet, dass Rachel McAdams, die zuvor bestätigt wurde, ihre Rolle als Christine Palmer zu wiederholen, nicht für die Fortsetzung zurückkehren würde.
  • Am 7. Februar 2020 gab der The Hollywood Reporter bekannt, dass Marvel's Loki Autor Michael Waldron ein neues Skirpt zum Film verfassen soll. Dazu wurde bekannt, dass weder Derrickson, Cargill und Jade Bartlett am neuen Skript beteiligt sein werden.
  • Am 3. April 2020 gab The Warp bekannt, dass Marvel ihre Filme allesamt um einen bereits angekündigten Starttermin nach hinten verschoben haben. So werden Black Widow ab dem 5. November 2020, Eternals ab dem 12. Februar 2021, Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings ab dem 7. Mai 2021, Doctor Strange in the Multiverse of Madness ab dem 5. November 2021 und Thor: Love and Thunder ab dem 18. Februar 2022 anlaufen. Ob Spider-Man: No Way Home von Sony ebenfalls verlegt wird, ist noch unklar. Weiterhin gab Marvel bekannt, dass Captain Marvel 2 ab dem 8. Juli 2022 starten soll.
  • Am 7. April 2020 gab Marvel Deutschland die neuen Kinostarts für die kommenden MCU-Filme bis Captain Marvel 2 bekannt.
  • Am 14. April 2020 bestätigte Sam Raimi in einem Interview mit Comingsoon.net, dass er den Regieposten übernehmen wird.
  • Am 13. September 2020 gab The Ronin.com bekannt, dass John Mathieson als Kameramann fungieren wird.
  • Am 16. Oktober 2020 gab Deadline.com bekannt, dass die Schauspielerin Xochitl Gomez eine noch unbekannte Rolle im Film verkörpern wird.
  • Am 10. Dezember 2020 gab Deadline.com bekannt, dass Rachel McAdams obwohl zunächst angegeben wurde das sie nicht im Film auftauchen wird, doch nun als Christine Palmer zurückkehren soll.
  • Am 10. Dezember 2020 gab wurde auf dem Disney Investors Day bekannt, dass es sich bei Gomez' Rolle um America Chavez handelt.
  • Der Film soll nach den Ereignissen von Spider-Man: No Way Home spielen.
  • Am 11. Februar 2021 wurde berichtet, dass Adam Hugill der Besetzung des Films beigetreten ist und er Rintrah darstellen wird.
  • Am 18. Februar 2021 gab Danny Elfman im Interview mit der Seite Inverse.com bekannt, den Soundtrack zum Film beizusteuern.
  • Am 25. Februar 2021 wurde berichtet, dass die Dreharbeiten am 23. April enden würden.
  • Am 17. April 2021 wurde berichtet, dass der Film Szenen in Somerset drehte.
  • Da der Film nach den Ereignissen von Spider-Man: No Way Home und Doctor Strange der Mentor des Protagonisten der Spider-Man-Hometrilogie sein wird, wird Spider-Man auch irgendwie in diesem Film vorkommen.
  • Ob Spider-Man im Film auftauchen wird ist unbekannt, aber er wird irgendwie im Film vorkommen, und es ist auch noch unbekannt ob Loki auftaucht aber der Film soll eine Verbindung zu der Serie Marvel's Loki haben.

Bilder[]

Poster[]

Marvel Cinematic Universe
Phase 1 Iron Man | Der unglaubliche Hulk | Iron Man 2 | Thor | Captain America: The First Avenger | Marvel's The Avengers
Phase 2 Iron Man 3 | Thor: The Dark Kingdom | The Return of the First Avenger | Guardians of the Galaxy | Avengers: Age of Ultron | Ant-Man
Phase 3 The First Avenger: Civil War | Doctor Strange | Guardians of the Galaxy Vol. 2 | Spider-Man: Homecoming | Thor: Tag der Entscheidung | Black Panther | Avengers: Infinity War | Ant-Man and the Wasp | Captain Marvel | Avengers: Endgame | Spider-Man: Far From Home
Phase 4 Black Widow | Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings | Eternals | Spider-Man: No Way Home | Doctor Strange in the Multiverse of Madness | Thor: Love and Thunder | Black Panther: Wakanda Forever | The Marvels | Ant-Man and the Wasp: Quantumania | Guardians of the Galaxy Vol. 3 | 2023 Film | 2023 Film | 2023 Film
Phase 5 2023 Film | 2023 Film | 2023 Film
ABC Agents of S.H.I.E.L.D. | Agent Carter | Inhumans
Netflix Daredevil | Jessica Jones | Luke Cage | Iron Fist | The Defenders | The Punisher
Hulu Runaways | Helstorm
Freeform Cloak & Dagger
Disney+ WandaVision | The Falcon & the Winter Soldier | Loki | What If...? | Hawkeye | Ms. Marvel | Moon Knight | She-Hulk | The Guardians of the Galaxy Holiday Special | Secret Invasion | Ironheart | Armor Wars | I Am Groot
Advertisement