FANDOM


Donald "Donnie" Gill war ein von HYDRA mit der Faustus-Gehirnwäsche angeworbener Wissenschaftler, der die Gabe hat, Eis zu erschaffen. Bevor er diese Kräfte erhielt, war er ein Auszubildender an der wissenschaftlichen S.H.I.E.L.D.-Akademie.

Biographie Bearbeiten

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Bearbeiten

Donnie Gill war zu Beginn ein brillianter Student an der wissenschaftlichen S.H.I.E.L.D.-Akademie, der laut einem seiner Klassenkameraden "nur Probleme mit Leuten zu reden hat, wenn diese einen IQ unter 170 haben". Er war der jüngste Anfänger seit Jemma Simmons und Leo Fitz. Agent Weaver meinte allerdings, dass er kurz vor dem Durchfallen stand. Er hatte keine echten Freunde an der Akademie. Donnie wird scheinbar mit einem Gefriergerät angegriffen, mit dem auch ein beinahe tödlicher Angriff auf Studenten im Akademie-Pool stattfand.

Fitz fühlt sich mit Donnie verbunden, da auch er in seiner Jugend keine wirklichen Freunde hatte, bis er Simmons traf. Sie ähneln sich sehr. Fitz ist von Donnies Erfindungen sehr beeindruckt und meint, dass sie alles übertreffen, womit er sich selbst an der Akademie beschäftigt hatte. Es stellte sich aber heraus, dass die Angriffe mit der Gefrierwaffe von Donnie und Seth Dormer, der Donnie ausnutzte, inszeniert wurden, damit Fitz zur Akademie zurückkehrte. Donnie hatte ein Problem mit einer größeren Version der Gefrierwaffe, das Fitz unbewusst lösen konnte. Seth betäubte Fitz daraufhin und kontaktierte Ian Quinn, dem sie das Gerät verkaufen wollten. Quinn erfuhr, dass man den beiden auf die Schliche gekommen war und wollte von seinem Deal zurücktreten. Er forderte eine Demonstration der Maschine, zieht sich aber trotzdem zurück, um die beiden auffliegen zu lassen.

Donnie und Seth aktivierten die Maschine auf einem Parkplatz, wo sich schnell ein Supersturm bildete. Donnie will abbrechen, doch Seth drang ihn, weiterzumachen. Als sie im Auge des Sturms waren, trifft ein Blitz die Beiden, woraufhin Seth einen Herzstillstand erleidet. Coulsons Team ist in der Zwischenzeit von oben in das Auge geflogen und versuchte die Beiden rauszuholen. Seth kann nicht wiederbelebt werden. Donnie weinte um seinen einzigen Freund. Dass er nur ausgenutzt wurde, war ihm zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht klar. Donnie wird in den Sandkasten versetzt. Beim Abflug berührt er eine Scheibe, die dadurch gefriert.

Im Sandkasten wird er durch die Faustus-Gehirnwäsche zu einem HYDRA-Schläferagenten gemacht. Auf Sprachbefehl übernimmt er den Sandkasten, als es zum Großangriff von HYDRA kommt. Er kann sich jedoch der Kontrolle von HYDRA entziehen und begibt sich auf ein Schiff. Sowohl S.H.I.E.L.D., als auch HYDRA versuchen ihn erneut zu rekrutieren. Coulson sendet Skye, Melinda May und Lance Hunter aus, um Donnie in Sicherheit zu bringen. HYDRA schickt ein bewaffnetes Team und Jemma Simmons, die undercover für S.H.I.E.L.D. HYDRA ausspioniert. Den HYDRA-Agenten gelingt es Donnies Programmierung erneut zu aktivieren und er stellt sich gegen die S.H.I.E.L.D.-Agenten, indem er das Schiff beginnt zu vereisen. Skye schießt mit einem Scharfschützengewehr auf ihn, der daraufhin vom Schiff ins Wasser fällt. Das Letzte was man von ihm sieht ist, wie er in den Tiefen versinkt. Seine Leiche wird aber nicht gefunden.

Superkräfte Bearbeiten

  • Einfrieren: Gill hat die Fähigkeit, die Temperatur von Objekten bei Berührung zu senken. Jemma Simmons postulierte, dass Gills Kräfte nicht genetisch, sondern umweltorientiert seien. Sie gingen davon aus, dass sie von einem Blitz getroffen wurden, während sie das Atmospheric Moisture Freezing Device manipulierten, dessen Zellen flüssigen Stickstoff freisetzen konnten. Er begann, seine Kräfte zu nutzen, um die HYDRA-Agenten einzufrieren, die ihn gefangen nehmen sollten, und konnte das Wasser um ein großes Frachtschiff einfrieren, um zu verhindern, dass es den Hafen verließ.

Trivia Bearbeiten

  • Donnie Gill ist die MCU-Adaption des Superschurken Blizzard. Im Comic war Donald Gill der Zweite, der diese Identität annahm. Seinen ersten Auftritt hatte Gill im Comic Iron Man #223 (Oktober 1987). Er wurde von David Michelinie und Bob Layton geschaffen. Im Comic war er ein Inhuman, ob das aber auch bei der MCU-Version der Fall ist, ist noch nicht klar.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.