FANDOM


„Hört meine Worte und erfreut euch ihrer!“
-- Ebony Maw auf dem Schiff der Asen Avengers: Infinity War

Ebony Maw ist Thanos' ältestes Ziehkind und Mitglied der Black Order. Er dient Thanos schon sehr lange und hat diesen nach eigenen Angaben nie enttäuscht. Er fällt in Infinity War einer List von Spider-Man zum Opfer.

Avengers: Infinity War Bearbeiten

Als Mitglied der Black Order ist er zugegen, als Thanos auf dem Schiff der Asen von Loki den Tesserakt bekommt. Anschließend erhält er den Auftrag, den Zeitstein zu holen und greift zusammen mit Cull Obsidian auf der Erde Doctor Strange, Wong, Spider-Man, Iron Man und Banner an. Trotz des Widerstands gelingt es ihm, Doctor Strange gefangen zu nehmen. Als er diesen auf seinem Raumschiff foltert, um in den Besitz des Zeitsteins zu gelangen, können Iron Man und Spider-Man ihn überwältigen: Durch eine List von Spider-Man (aus dem Film 'Alien') stirbt Ebony Maw, als er durch einen Hüllenbruch ins All gezogen wird.

Man sieht ihn im Hintergrund, als Gamora sich daran erinnert, wie Thanos sie aufnahm.

Superkräfte Bearbeiten

  • Molekulare Telekinese: Ebony Maw ist in der Lage, Objekte durch die Kraft seiner Gedanken zu bewegen und anderweitig zu manipulieren. Sehr eindrucksvoll und präzise setzt er diese Kraft in Infinity War offensiv im Kampf gegen mehrere Avengers ein.
  • Levitation: Ebony Maw kann seine telekinetischen Kräfte auch dazu einsetzen, um zu schweben. Gelegentlich benutzte er diese Fähigkeit zur Fortbewegung.

Fähigkeiten Bearbeiten

  • Meisterfolterer: Ebony Maw ist in verschiedenen Foltermethoden sehr gut ausgebildet, wobei er auch seine telekinetischen Fähigkeiten sowie eine gute Portion Kreativität einsetzt.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.