Marvel-Filme Wiki
Advertisement
Marvel-Filme Wiki

Ava Starr, auch bekannt als Ghost, ist die Tochter von Elihas und Catherine Starr und die Hauptantagonistin des Films Ant-Man and the Wasp. Sie hat durch einen Quantenunfall, der ihre Eltern umgebracht hat, die Fähigkeit erlangt, sich zu dematerialisieren und extrem viel Energie zu erzeugen.


Geschichte[]

Vorgeschichte[]

Ava Starrs Eltern kamen bei einem Experiment ihres Vaters, bei dem dieser versucht hatte, die Quantenebene zu erforschen, ums Leben. Ava, die ebenfalls anwesend war, überlebte den Unfall, allerdings erhielt sie die Fähigkeit, ihren Körper zu dematerialisieren.

Sie wurde daraufhin von S.H.I.E.L.D.-Forschern um Bill Foster betreut und bekam einen Anzug sowie eine Kammer, in der es ihr möglich war, ihre Kräfte besser zu kontrollieren, allerdings war das Risiko, dass sie in einigen Jahren sterben würde, hoch. Sie wurde von S.H.I.E.L.D. später als Agentin eingesetzt um Einsätze durchzuführen bei denen sie durch ihre Kräfte Vorteile hatte. Im Gegenzug versprach man ihr, dass man versuchen würde sie zu heilen.

Nachdem HYDRA S.H.I.E.L.D. größtenteils besiegt hatte, trat Ghost erneut in Kontakt mit Bill, welcher ihr helfen wollte, da sich ihr Zustand weiter verschlechterte.

Ant-Man and the Wasp[]

Bill, welcher glaubte dass man Ava heilen könnte, wenn man Janet van Dyne ihre Quanten-Energie, welche sie während ihrem 30 jährigen Aufenthalt in der Quantenebene aufgenommen hatte, entziehen würde, schickte Ghost daraufhin los um Hank Pyms Labor zu stehlen, welches man schrumpfen und so leicht transportieren konnte.

Nach einem kurzen Kampf gegen Ant-Man und die Wasp konnte Ava das Labor und die letzte für den Quanten Tunnel nötige Komponente an sich reißen. Daraufhin wurden Hank, Scott und Hope von Bill und Ava in eine Falle in Avas Haus gelockt, jedoch gelang es ihnen das Labor wieder in ihren Besitz zu nehmen. Einige Zeit später, nachdem Hank in die Quantenebene getaucht war um seine Frau zu befreien, kam es beim Hafen in dem dort aufgebautem Labor zu einem Kampf zwischen Ant-Man, Wasp und Ghost. Dieser Kampf wurde jedoch vorzeitig unterbrochen, da Janet Ghost, mithilfe von Kräften die sie in der Quantenebene erhalten hatte, temporär heilen konnte. Ghost und Bill flohen daraufhin zusammen.

Superkräfte[]

  • Intangibilität: Ghost kann sich nach Belieben durch feste Objekte und Lebewesen bewegen.
  • Unsichtbarkeit: Ghost kann das sichtbare Spektrum ein- und ausblenden.

Fähigkeiten[]

  • Gute Nahkämpferin: Ghost verfügt über gute Nahkampf-Skills, wie sie im Kampf gegen Ant-Man und Wasp zeigt.

Bilder[]

Trivia[]

In den Marvel Comics ist Ghost ein Mann unbekannter Identität und trat erstmals in Iron Man #219 (Juni 1987) auf und wurde geschaffen von David Michelinie und Bob Layton.

Advertisement