FANDOM


Gwyneth Katherine Paltrow ist eine US-Amerkiansche Schauspielerin, außerdem erhielt sie 1999 für den Film Shakespeare in Love einen Oscar und Golden Globe.



BiografieBearbeiten

Gwyneth Paltrow wurde am 27. September 1972 in Los Angeles als Tochter des Produzenten Bruce Paltrow und der Schauspielerin Blythe Danner geboren, sie hatte einen Bruder Jake Paltrow und eine Cousine Katherine Moennig, kurz gesagt sie stammt aus einer sehr berühmten Familie. Einer ihrer entfernten Verwandten war ein Rabbi. Sie verbrachte in ihrer Kindheit ungefähr ein Jahr in Spanien.

Sie hatte beziehungen mit Brad Pitt, Ben Affleck und eine Beziehung mit dem Coldplay Star Chris Martin. Ende März gaben Paltrow und Martin die Trennung bekannt.


FilmografieBearbeiten

  • 1991: Shout
  • 1991: Hook
  • 1993: Malice – Eine Intrige (Malice)
  • 1993: Flesh And Bone – Ein blutiges Erbe (Flesh and Bone)
  • 1994: Mrs. Parker und ihr lasterhafter Kreis (Mrs. Parker and the Vicious Circle)
  • 1995: Higher Learning – Die Rebellen (Higher Learning)
  • 1995: Jefferson in Paris
  • 1995: Sieben (Seven)
  • 1995: Moonlight and Valentino
  • 1996: Last Exit Reno (Sydney)
  • 1996: Der Zufallslover (The Pallbearer)
  • 1996: Jane Austens Emma (Emma)
  • 1998: Sie liebt ihn – sie liebt ihn nicht (Sliding Doors)
  • 1998: Große Erwartungen (Great Expectations)
  • 1998: Eisige Stille (Hush)
  • 1998: Ein perfekter Mord (A Perfect Murder)
  • 1998: Shakespeare in Love
  • 1999: Der talentierte Mr. Ripley (The Talented Mr. Ripley)
  • 2000: Traumpaare (Duets)
  • 2000: Bounce – Eine Chance für die Liebe (Bounce)
  • 2001: Beziehungen und andere Katastrophen (The Anniversary Party)
  • 2001: Die Royal Tenenbaums (The Royal Tenenbaums)
  • 2001: Schwer verliebt (Shallow Hal)
  • 2002: Austin Powers in Goldständer (Austin Powers: Goldmember) (Cameo-Auftritt)
  • 2002: Besessen (Possession)
  • 2003: Flight Girls (View from the Top)
  • 2003: Sylvia
  • 2004: Sky Captain and the World of Tomorrow
  • 2005: Der Beweis – Liebe zwischen Genie und Wahnsinn (Proof)
  • 2006: Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote (Infamous)
  • 2006: Love and Other Disasters
  • 2006: Krass (Running With Scissors)
  • 2007: The Good Night
  • 2008: Iron Man
  • 2008: Two Lovers
  • 2010: Iron Man 2
  • 2010: Country Strong
  • 2011: Contagion
  • 2011: Glee on Tour – Der 3D Film (Glee: The 3D Concert Movie)
  • 2012: Thanks for Sharing – Süchtig nach Sex (Thanks for Sharing)
  • 2012: Marvel's The Avengers (The Avengers)
  • 2013: Iron Man 3
  • 2015: Mortdecai – Der Teilzeitgauner (Mortdecai)
  • 2017: Spider-Man: Homecoming
  • 2018: Avengers: Infinity War
  • 2019: Avengers: Endgame

TriviaBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.