FANDOM


„Wenn du Gott zum bluten bringst, dann glauben die Menschen nicht mehr an ihn. Und wenn erst Blut im Wasser ist. Dann kommen die Haie angeschwommen. Ganz Ehrlich, ich kann ruhing hier sitzen und mir ansehen, wie die Welt dich verschlingt.“
-- Ivan Vanko zu Tony Stark

Ivan Antonovich Vanko war ein russischer Physiker und der Sohn des in Ungnade gefallenen Wissenschaftlers Anton Vanko. Als Vankos Vater aufgrund der Taten von Howard Stark mittellos starb, schwor Vanko, Rache zu üben, indem er auf Howards Sohn Tony zielte.

GeschichteBearbeiten

Iron Man 2Bearbeiten

Ivan Vanko ist der Sohn des Russischen Wissenschaftlers Anton Vanko. Da Ivan davon überzeugt ist, dass Howard Stark seinem Vater die Idee für den Arc-Reaktor geklaut hat, dürstet es ihm nun nach Rache.


Er begibt sich nach Monaco, wo Tony am Grand Prix teilnimmt. Ivan benutzt seinen Harnisch (welcher auch mit einem Arc Reactor angetrieben wird) um einige Wagen zu zerstören, den Grand Prix zu ruinieren und Tony zu vernichten, doch dieser besiegt Whiplash mit der tragbaren MK V Rüstung. Während der Haft fragt Tony ihn, warum Vanko seine Technologie nicht verkauft hat, um an Geld zu kommen. Vanko antwortet, dass Iron Man nicht unbesiegbar ist. Er sagt auch, dass Stark an einer Palladiumvergiftung qualvoll sterben würde (zu diesem Zeitpunkt kam die Energie für den Elektromagnet von Palladium). Kurze Zeit später entkommt Ivan aus dem Gefängnis mithilfe von Justin Hammer, der ebenfalls hinter Tony Stark her ist, verbündet sich mit ihm. Sie machen einen Deal, in dem Vanko Rüstungen wie die von Iron Man bauen soll. Stattdessen baut Vanko aber die Rüstungen zu ferngesteuerten Drohnen um. Daraufhin wird er in Hammer Industries eingesperrt, während Hammer die Drohnen und die umgebaute MK II Rüstung (War Machine) bei der World Stark Expo vorstellt. Vanko kann die Wachen überlisten und greift Tony Stark mit den ferngesteuterten Drohnen und War Machine an.

Whiplash

Vankos Rüstung (Whiplash MK II)

Nachdem Iron Man mit seiner neuen MK VI Rüstung alle Drohnen zerstört und Rhodey wieder die Kontrolle über seine Rüstung bekommt, verlässt Whiplash die Fabrik, schlüpft in seine neue Rüstung und macht sich auf den Weg zu Stark und Rhodes. Zunächst erweist er sich als starker Gegner, doch gemeinsam können Iron Man und War Machine einen Weg finden, um Vanko aufzuhalten. Als dieser verwundet auf den Boden liegt, aktiviert er die Selbstzerstörung seiner Rüstung und der Drohnen.

Fähigkeiten Bearbeiten

  • guter Nahkämpfer: Ivan Vanko ist aufgrund seiner Erziehung und Haftstrafe ein hartgesottener Mensch, der sich im Kampf gut auskennt. Aufgrund seiner rohen Stärke war er in der Lage, seinen Zellengenossen während seiner Gefängnisflucht leicht überwältigen und einem Wachmann mit augenscheinlicher Leichtigkeit den Hals zu zerbrechen. Vanko schaffte es auch, zwei von Justin Hammer beauftragte, ausgebildete bewaffnete Wachen zu töten, und war in der Lage, Tony Stark für kurze Zeit in seiner Mark VI-Rüstung herauszufordern.
  • guter Peitschen-Kämpfer: Vanko beherrscht die Verwendung seiner beiden elektrifizierten Peitschen, die von einem Lichtbogenreaktor angetrieben wurden, sehr gut. Vanko verlässt sich im Fernkampf auf seine Peitsche und ist in der Lage, sowohl Iron Man als auch War Machine gleichzeitig zu bekämpfen.
  • guter Ingenieur: Obwohl er den Lichtbogenreaktor nicht erfunden hat, war Vanko einfallsreich genug, um sie mit begrenzten Materialien zu duplizieren. Nachdem Vanko Zugriff auf weitere Ressourcen bei Hammer Industries erhalten hatte, war er in der Lage, eine Mark II-Rüstung für sich selbst zu entwerfen und mehrere Hammerdrohnen zu bauen, die die kombinierten Anstrengungen von Iron Man und War Machine zum Stillstand brachten.
  • Intellektuelles Genie: Ivan besitzt einen starken intellektuellen Verstand aufgrund seines wissenschaftlichen Hintergrunds und der Anleitung seines Vaters. Durch seine Versuche, den Lichtbogenreaktor zu duplizieren, konnte Vanko schließen, dass Tony Stark an einer Palladiumvergiftung starb. Als Vanko aus dem Gefängnis floh, war er in der Lage, Justin Hammer zu manipulieren, damit er mehr Iron Man-Anzüge herstellen konnte. Obwohl Hammer mehr von Menschen bediente Anzüge wollte, verwandelte Vanko die Anzüge in Drohnen, die er geheim kontrollierte, und war in der Lage, Hammer über ihre Funktionalität hinwegzutäuschen, bis er bereit war, sie zu aktivieren.
  • guter Hacker: Nachdem Hammer's Iron Man Prototyp-Anzüge gezeigt wurden, hackte Vanko leicht in Hammer Techs Software, von Hammer glaubte, sie sei stark verschlüsselt. Auch während Tony Stark J.A.R.V.I.S. Stattdessen verfügte Vanko über das Wissen, um die 'Hammer Tech-Drohnen' als Sklaven für sich selbst einzusetzen und den Anzug von War Machine gegen seinen Willen zu bedienen. Black Widow, ein versierter Hacker, musste sich bemühen, Vankos Einfluss auf War Machine und die Hammer-Drohnen zu stürzen.
  • Taktiker: Als Vanko seinen ersten Arc Reactor erstellte, reiste er in die Vereinigten Staaten von Amerika, um einen Versuch in Tony Stark's Leben zu nehmen, als er ihn für am verwundbarsten hielt. Vanko stellte fest, dass selbst wenn er den Kampf verlor, die Folgen, die seine ähnliche Technologie für Iron Man mit sich brachte, und die sich verschlechternde Gesundheit von Stark bedeuten würden, dass seine Bemühungen nicht umsonst waren und dass Iron Man seinen Ruf verlieren würde.
  • Zweisprachig: Vanko spricht fließend Russisch und Englisch mit einem starken Akzent, wobei die letztere Sprache für die Kommunikation in den USA verwendet wird. Er benutzte häufig Russisch, um Justin Hammer zu beleidigen.

WaffenBearbeiten

  • Whiplash Rüstung: Mark I: Die erste Whilash-Rüstung wurde als Gurtzeug entwickelt, das von einem Lichtbogenreaktor mit zwei elektrifizierten Peitschen angetrieben wurde. Er benutzte die Rüstung, um Tony Stark in Monaco zu überfallen. Es gelang ihm, sein Auto zu halbieren, doch er wurde schließlich besiegt und sowohl er als auch der Anzug wurden von der Polizei weggenommen, nachdem der Lichtbogenreaktor herausgerissen worden war.
  • Whiplash Rüstung: Mark II: Die zweite Whiplash-Rüstung ist eine verbesserte Version des Mark I, die Vanko mehr Geschwindigkeit, Kraft, Reflexe, Widerstandskraft und Ausdauer verleiht. Es hatte auch Flugfähigkeiten. Er entwarf den Anzug mit der Technologie und Ausrüstung von Hammer Industries und kämpfte damit auf der Stark Expo gegen Iron Man und War Machine. Er wurde jedoch erneut besiegt und der Anzug wurde irreparabel beschädigt, bevor er zerstört wurde, als Whiplash die Selbstzerstörung aktivierte und sich dabei selbst tötete.

TriviaBearbeiten

  • Ivan liebt Vögel, auch wenn er des öfteren betont, dass der Vogel den Justin Hammer ihm schenkte, nicht sein Vogel ist.
  • In der Serie Iron Man - Die Zukunft beginnt ist Vanko ein Astronaut der dank seines Anzugs 2. Jahre lang im All überlebte.
Vogel

Ivan und sein Vogel

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.