FANDOM


Dr. Jean Grey alias Phoenix ist ein X-Men-Mitglied und, genau wie Professor X, ein Telepath. Darüber hinaus hat sie auch telekinetische Kräfte. In ihr lebt eine weitere, sehr mächtige Entität, die sich Phoenix nennt. Phoenix wurde aber von Professor X in den Verstand von Jean eingeschlossen, da sie zu gefährlich war. In X-Men 2 opfert sie sich, damit Logan, Cyclops und die restlichen X-Men überleben. In X-Men: Der letzte Widerstand taucht sie als Phoenix wieder auf.

GeschichteBearbeiten

X-Men: ApokalypseBearbeiten

Im Film X-Men Apocalypse ist Jean eine sechzehnjährige Schülerin an Charles Xaviers Institut. Charles sieht sie als mächtigste Schülerin, allerdings hat sie ihre Kräfte meist nicht unter Kontrolle und viele andere Schüler haben Angst vor ihr.

Relativ am Anfang des Films hatte Jean eine Vision von der Apokalypse von Apocalypse. Viele Schüler hatten Angst vor ihr.

Im späteren Verlauf wurde sie von Stryker entführt, und brach auch wieder aus.

Im finalen Kampf entfesselte Jean ihre Phönix-Kräfte und tötete Apocalypse.

X-Men: Dark Phoenix Bearbeiten

folgt...

X-MenBearbeiten

Im ersten X-men Film sehen wir Jean Grey als Telepathie, die mit Scott Summers verheiratet ist.

X-Men 2Bearbeiten

Professor X schickt Jean und Storm los, um den Attentäter auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu finden. Es ist Kurt Wagner, auch Nightcrawler genannt, der zu dem Attentat durch eine Droge gezwungen wurde.

Später sammeln Jean, Storm und Nightcrawler Wolverine und die restlichen Mutanten, die Strykers Angriff auf die Schule entkommen konnten, auf. Ihr Jet wird allerdings von Kampflugzeugen angegriffen. Storm kann mit einem von ihr erschaffenen Sturm die Verfolger abschütteln, doch es gelingt ihnen noch zwei Raketen abzufeuern. Jean kann eine der beiden Raketen zur Explosion bringen, die andere trifft aber den Jet. Sie stürzen ab. Kurz vor dem Aufprall werden sie jedoch von Magneto aufgefangen.

Gemeinsam mit Magneto und Mystique brechen sie zum Alkali Lake auf, wo Stryker seine unterirdische Basis hat. Dort wird Jean dazu gezwungen, gegen Cyclops zu kämpfen, der unter der Kontrolle von Strykers Droge steht. Sie kann ihn aber besiegen und wieder zur Besinnung bringen.

Kurze Zeit darauf beginnt die Basis zu kollabieren. Der Staudamm bricht und droht das Tal zu überschwemmen und alle dort zu töten. Der Jet der X-Men startet aber nicht. Jean verlässt den Jet um die Wassermassen zurückzuhalten. Sie hindert Nightcrawler daran, sie zu holen. Als der Jet endlich starten kann, lässt sie los und sie wird von den Wassermassen erfasst. Sie ist tot.

Später zeichnet sich ein rötlicher Vogel auf der Wasseroberfäche des Sees ab.

X-Men: Der letzte WiderstandBearbeiten

Zu Beginn des Films begibt sich Cyclops zum Alkali Lake. Dort begegnet er der von Phoenix kontrollierten Jean, die ihn umbringt. Phoenix/Jean flüchtet zum Haus ihrer Eltern, wo Charles und Erik sie besuchen. Charles versucht Jean wieder zum Vorschein zu bringen, wird jedoch von Phoenix getötet. Danach schließt sie sich Magneto an.

Am Ende des Films gelingt es Jean kurzeitig die Kontrolle über ihren Körper wieder zurück zu erlangen. Sie bittet Wolverine sie zu töten. Er durchbohrt sie widerwillig mit seinen Krallen. Mit einem Lächeln stirbt sie.

Wolverine: Weg des KriegersBearbeiten

Jean erscheint Logan immer wieder in Visionen, da Logan keinen Frieden in sich finden kann. Erst als er Yashida besiegt und das Bewusstsein verliert, kann er Jean loslassen.

X-Men: Zukunft ist VergangenheitBearbeiten

Nachdem Wolverine die Zukunft verändern konnte, sind alle verstorbenen Mitglieder der X-Men, so nun auch Jean und Scott, wieder am Leben. Der inzwischen wieder in der Zukunft erwachte Logan schreitet in Xaviers Schule umher, bis er Charles Xavier, Scott Summers und Jean Grey in dessen Büro trifft.

SuperkräfteBearbeiten

Als Klasse 5 Mutantin und als Phoenix ist Jean einer der mächtigsten, wenn nicht die mächtigste Mutantin auf dem Planeten.

  • Telepathie: Jean hatte die Fähigkeit, Gedanken zu lesen, geistig zu kommunizieren, Gedanken zu kontrollieren und ihre Gedanken in andere Menschen zu projizieren. Während X-Men, sagt sie, dass Professor X viel mächtiger als sie sei, aber nur Aufgrund der Blockade des Professors. Nach dem lösen der Blockade, wurde sie zum mächtigsten existierenden Telepathen. Sie war sogar dazu in der Lage, ihre Gedanken Meilen weit zu teleportieren. Auch konnte sie sich vor Professor X's Telepathie schützen, obwohl er einer der mächtigsten Telepaths der Welt war. 
  • Telekinese: Jean hatte die Fähigkeit, Objekte mit ihrem Verstand schweben zu lassen, zu bewegen, zu immobilisieren und zu manipulieren. Laut Beasts Aussage, sind Jean's Kräfte grenzenlos. Nach der Zerstörung der Blockade erschien um Jean eine feurige Aura in Gestalt eines Raubvogels.
  • Zerfall: Jean kann telekinetisch die molekulare Struktur eines Wesens zerreißen und sie zerstören. In der ursprünglichen Zeitleiste, während ihres ersten Zerfallsversuchs, zerstörte Phoenix langsam die Zellen von Professor X, bevor sie ihn in der Spitze ihres Zorns völlig auflöste. Später, als sie auf dem Rampage war, lies sie alles um sie herum ohne Anstrengung zerfallen. In der überarbeiteten Zeitleiste, während des Kampfes gegen die Apokalypse, zerriss sie ihn auch langsam.
  • Energiemanipulation: Jean kann jede Art von Energie manipulieren und aufnehmen. Sie kann Energie umleiten und sie kontrollieren, zum Beispiel, als sie Scotts Augen davon abhalten konnte, einen Strahl von Energie freizugeben, und sie war auch in der Lage, sie während eines Kampfes umzuleiten.
  • Telekinetischer Flug: Jean kann mit ihrer Telekinese fliegen, indem sie sich selbst fliegen lässt. Während des Kampfes gegen die Apokalypse konnte Jean in der Luft schweben, während sie ihn angriff.
  • Vorerkennung: In beiden X2(: X-Men United und X-Men: Apocalypse) war Jean in der Lage Einblicke in zukünftige Ereignissen zu sehen und zu fühlen. Beide Male verlor sie dabei die Kontrolle. 

TriviaBearbeiten

  • Jean Grey hatte ihren ersten Auftritt in dem Comic X-Men #1 aus dem Jahre 1963. Damals wurde sie noch Marvel Girl genannt.
  • In den Comics war Phoenix keine zweite Persönlichkeit von Jean. Phoenix war ein übermächtiges Wesen, das einen Körper brauchte. So waren auch weitere Charaktere bereits Gefäße für die Phoenix-Kraft, darunter Rachel Summers, Emma Frost, Namor, Colossus, Ilyanna und zuletzt Cyclops. Die letzteren fünf wurden gegen Anfang des Comichefts Avengers vs X-Men zur Phoenix Five. Rachel Summers wurde zu Phoenix nachdem Cyclops als Dark Phoenix besiegt wurde und Phoenix einen neuen Wirt brauchte.
  • Phoenix wurde im Comic Avengers vs X-Menvon Rachel Summers und Wanda Maximoff mit dem Satz ,, Nie mehr Phoenix" besiegt

BilderBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.