FANDOM


Das Kyln ist ein vom Nova Corps überwachtes und im All schwebendes Hochsicherheitsgefängnis. Dort sitzen Schwerverbrecher der verschiedensten Rassen (Menschen, Aliens u. ä.) ein.

Das Kyln Bearbeiten

Struktur: Bearbeiten

Das Gefängnis besteht aus einem etwa 30-Stöckigen Zellenblock, der "Dusche" zum Abspritzen der Insassen, dem Wachraum (im Zellenblock) und dem Gefängnisinternen Raumhafen.

Bekannte Insassen: Bearbeiten

Personal: Bearbeiten

  • Nova-Corps.-Techniker
  • Nova-Corps.-Wächter

Vorkommen Bearbeiten

Guardians of the Galaxy Bearbeiten

Hier sitzen (kurzzeitig) vier der fünf Guardians of the Galaxy nach dem Kampf um den Orb auf Xandar ein, nachdem sie vom Nova Corp. geschnappt wurden. Um ausbrechen zu können schmiedeten sie folgenden Plan: Beschaffung von Einzelteilen für Rockets Gravitations-Umkehrer; Quanix-Batterie (Groot), Beinprothese eines Insassen (Peter Quill) und Multifunktionsarmband eines Wächters (Gamora). In dem Tumult, den sie ausgelöst hatten, konnten sie den oberen Teil des Wachturms abtrennen, mit den Gefängnis-Drohnen verbinden, die Schwerkraft ausschalten und aus dem Gefängnis fliehen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.