FANDOM


„Was willst du?" "Ich will den Thron!“
-- T'Challa und Killmonger Black Panther


N'Jadaka wuchs in Oakland unter den Namen Erik Stevens auf und ist der Sohn N'Jobus, der von König T'Chaka getötet wurde.

N'Jadaka richtete sein ganzes Leben darauf aus, Rache zu üben und den Thron Wakandas an sich zu reißen. Seine Ausbildung, Kraft und Intelligenz machten ihn zu einem ernstzunehmenden Gegner.

Geschichte Bearbeiten

Black PantherBearbeiten

Erik Stevens wächst in Oakland, Kalifornien auf. Sein Vater N'Jobu ist ein Spion aus Wakanda, der in den USA tätig ist. Er wird von seinem Bruder T'Chaka alias Black Panther besucht, da er gemeinsam mit dem Waffenhändler Ulysses Klaue Vibranium aus Wakanda gestohlen hat, um es armen Ländern zur Verfügung zu stellen. N'Jobu Partner Zuri entpuppt sich ebenfalls als Spion. Als N'Jobus ihn erschießen will, tötet T'Chaka ihn. Er lässt seinen Sohn Erik allein in Oakland zurück.

Als Erwachsener wurde Erik Soldat und plant nun mithilfe von Ulysses Klaue, nach Wakanda zurückzukehren, um sich an T'Challa zu rächen. Die beiden stehlen ein Artefakt aus Vibranium, welches Klaue in Busan an Agent Ross verkaufen will. Klaue wird gefangen genommen und kurz darauf von Erik befreit. Auf einem Schrottplatz kommt es zu einem Schusswechsel zwischen den beiden. Erik tötet Klaue und begibt sich nach Wakanda, wo er W'Kabi Klaues Leichnahm übergibt.

Da Erik der Sohn von T'Chakas Bruder ist, hat er das Recht dazu, T'Challa zum rituellen Kampf herauszufordern. Erik kann ihn besiegen und ihn einen Wasserfall hinunter werfen. Als neuer König will er die Politik des Landes komplett verändern, in dem er Vibranium-Waffen ins Ausland schickt.

T'Challa hat den Sturz jedoch überlebt und verletzt Erik schließlich in einem erneuten Zweikampf tödlich.

Fähigkeiten Bearbeiten

Golden Jaguar Habit (1)

Golden Jaguar

  • Kampfkünstler: Aufgrund seines lebenslangen harten Trainings als SEAL- und Black Ops-Söldner war Erik ein extrem starker und geschickter Kampfkunstmeister, einer der gefährlichsten Kämpfer auf dem Planeten. Eriks Fähigkeiten waren so groß, dass er in ihrem ersten Duell, in dem beide keine übermenschlichen körperlichen Fähigkeiten besaßen, T'Challa, einem erstklassig trainierten und geübten Kämpfer, der mit dem des Winter Soldiers konkurrierte, mehr als nur gewachsen war.
  • guter Schütze: Als ehemaliger amerikanischer Black-Ops-Söldner war Killmonger mit Schusswaffen unglaublich genau. Er war in der Lage, sowohl hochkalibrige Sturmgewehre als auch Handfeuerwaffen mit großer Genauigkeit einzusetzen.
  • guter Taktiker: Killmonger war ein meisterhafter Stratege, der sehr komplexe Pläne entwickeln und ausführen konnte.

Superkräfte als Black Panther (kurzzeitig) Bearbeiten

  • Verbesserte Stärke: Nachdem N'Jadaka das herzförmige Kraut konsumiert hat, wird seine Stärke über den Höhepunkt des menschlichen Potenzials hinaus enorm gesteigert.
  • Verbesserte Geschwindigkeit: N'Jadaka kann mit Geschwindigkeiten jenseits des menschlichen Potenzials laufen und sich bewegen.
  • Verbesserte Reflexe: Das herzförmige Kraut verbesserte die Reflexe von N'Jadaka, um denen des besten Athleten überlegen zu sein.
  • Verbesserte Widerstandsfähigkeit: N'Jadaka ist viel widerstandsfähiger als ein normaler Mensch. Selbst wenn er seinen Anzug nicht trägt, kann er ein stumpfes Trauma überleben.
  • Verbesserte Beweglichkeit: N'Jadaka Agilität ist herausragend. Er kann seinen Körper mit perfektem Gleichgewicht, Flexibilität und Geschicklichkeit koordinieren. Seine Bewegungen ähneln einem echten Panther, der fähig ist, Wände hochzuklettern und große Entfernungen mit hoher Genauigkeit zu überspringen.

Ausrüstung Bearbeiten

  • Kimoyo Beads
  • Goldener-Jaguar-Anzug aus Vibranium

Trivia Bearbeiten

  • Killmonger hat wie in den Comics einen goldenen Vibranium-Anzug.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.