FANDOM


Laura Kinney alias X-23, ist - zumindest genetisch gesehen - die Tochter von Wolverine, hat ähnliche Kräfte wie er und ist der Deuteragonist im Film Logan – The Wolverine von 2017.

Geschichte Bearbeiten

Logan - The Wolverine Bearbeiten

X-23 ist eine Mutantin, die vom Biotechnologie-Unternehmen Transigen aus der DNA von Logan erschaffen wurde und so seine Fähigkeiten teilt. Als das Nachfolgeprojekt X-24 deutlich erfolgreicher verläuft, sollen die X-23-Probanden getötet werden. Die Krankenschwester Gabriella Lopez, die X-23 den Namen Laura gab, versucht, sie zu retten: Sie will Logan damit beauftragen, Laura nach Eden - einem sicheren Hafen für Mutanten - in North Dakota zu bringen.

(Der folgende schlechte Copy-Translate-Paste-Text dient nur als Platzhalter bis ich den Film nochmal geguckt habe und den Artikel ab hier neu verfasse - asciiMO)

Nachdem Gabriella von den Reavers getötet wurde, endete X-23 in der Gesellschaft von Logan und Charles Xavier auf der Flucht. Als sie nach Norden kamen, wurden sie ständig von den Reavers und auch X-24 gehänselt, was zu Xaviers Tod führte. Allein mit Logan, ging das Paar nach North Dakota - X-23, weil sie glaubte, dass Eden existierte, und Logan zu beweisen, dass es nicht. Als sie ankamen, fanden sie eine kleine Gruppe von Kindern, die von Rictor geführt wurden.

Zusammen mit den anderen Kindern ging X-23 nach Norden, um die Grenze nach Kanada zu überqueren. Sie wurden von den Reavers und Dr. Zander Rice verfolgt. X-23 kämpfte neben Logan, um die anderen zu schützen, um Dr. Zander und die anderen Reavers zu töten. Als X-24 tödlich verwundete Logan, X-23 tötete ihn, indem er ihn mit einer Adamantium-Kugel durch den Kopf schoss. Sie tröstete Logan, als er starb, dann begrub ihn. Als letztes Testament für ihn, entfernte sie das Kreuz, das sein Grab markierte und drehte es auf die Seite, sodass ein "X" daraus wurde.

Superkräfte Bearbeiten

  • Regenerativer Heilfaktor: Die primäre Mutantenkraft von X-23 ist ein beschleunigter Heilungsfaktor, der es ihr ermöglicht, beschädigtes oder zerstörtes Gewebe mit weitaus größerer Geschwindigkeit und Effizienz zu regenerieren als ein gewöhnlicher Mensch. Sie ist in der Lage, schwerste Verletzungen innerhalb von Sekunden vollständig zu heilen.
  • Psionische Resistenz: X-23 und Logan zeigen beide eine gewisse Resistenz gegen Xaviers psychische Angriffe, so dass sie die normalerweise tödlichen Auswirkungen doch überleben.
  • Einziehbare Klauen: X-23 hat zwei einziehbare Adamantiumklingen in beiden Händen und eine in jedem Fuß. Ihre Handklauen treten zwischen den Knöcheln und die Fußklauen über der Zehenbasis aus.
  • Übermenschliche Kraft: X-23 ist stark genug, um Erwachsene weit größer und schwerer als sie selbst mit Leichtigkeit zu überwältigen.
  • Verbesserte Beweglichkeit: X-23 besitzt eine hohe Flexibilität und Agilität, die sie im Kampf sehr gut einzusetzen weiß.

Trivia Bearbeiten

  • Sie besitzt im Gegensatz zu ihrem Vater nur zwei Klingen an jeder Hand.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.