Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. ist eine US-amerikanische Fernsehserie und zugleich die erste Serie des Marvel Cinematic Universe. Sie wurde von den Brüdern Joss und Jed Whedon sowie Maurissa Tancharoen entwickelt. In den USA startete sie am 24. September 2013 auf ABC und in Deutschland im Januar 2014 auf dem Pay-TV-Sender RTL Crime. Die deutsche Free-TV-Premiere fand am 14. Februar 2015 auf RTL II statt.

Die Serie handelt von der Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. und dreht sich um den Agenten Phil Coulson, gespielt von Clark Gregg, der ein Team aus den besten und fähigsten Agenten zusammenstellt. Das Team besteht aus den Feldagenten Melinda May (Ming-Na Wen) und Grant Ward (Brett Dalton), dem Ingenieur und Wissenschaftler Leo Fitz (Iain De Caestecker), der Bio-Chemikerin Jemma Simmons (Elizabeth Henstridge) und der Hackerin Skye (Chloe Bennet). In der zweiten Staffel führt die Serie die Charaktere Lance Hunter (Nick Blood) und Bobbi Morse (Adrianne Palicki) ein. Ab der dritten Staffel gehören die bereits in der zweiten Staffel vorgestellten Charaktere Alphonso Mackenzie (Henry Simmons) und Lincoln Campbell (Luke Mitchell) zum Maincast. Ab der vierten Staffel zählt der Charakter Holdon Radcliffe (John Hannah) zu den Hauptcharakteren. 

Wiederkehrende Themen der Serie sind die Organisationen HYDRA und ATCU, die Inhumans sowie die Kree. Des Weiteren wird ab der vierten Staffel der Ghost Rider Teil der Serie.

Am 16. November 2018 wurde die Serie vorzeitig um eine dreIzehnteilige siebte Staffel verlängert, die 2020 anlaufen wird. Im Juli 2019 wurde bekannt, dass es sich um die finale Staffel handelt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste Auftrag für Coulsons Team lautet, den mysteriösen Mike Peterson aufzuspüren, der anscheinend plötzlich Superkräfte hat. Dabei kommt ihnen die Hackerin Skye in die Quere, die als Mitglied der Aktivistengruppe "Rising Tide" gegen alle Formen von staatlicher Oppression vorgeht. Es stellt sich heraus, dass Peterson von einer unbekannten Organisation mit dem "Centipede"-Serum geimpft worden ist, das ihm Superkräfte gibt. Das Team kann den Mann in Gewahrsam nehmen und Coulson verspricht ihm, ihn zu einem S.H.I.E.L.D.-Agenten ausbilden zu lassen. Skye tritt dem Team als Konsultantin bei. Einige Zeit später wird der S.H.I.E.L.D.-Wissenschaftler Dr. Franklin Hall von seinem ehemaligen Forschungspartner Ian Quinn, CEO eines Weltunternehmens, entführt. Quinn will, dass Hall einen großen Generator baut, mit dem man die Schwerkraft beeinflussen kann. Als Coulsons Team auf Quinns Anwesen ankommt, ist dieser bereits angeworfen. Um den Generator zu zerstören, lässt Coulson Hall hineinstürzen und dieser wird zu Graviton – jedoch unbemerkt von Coulson, der den Generator sicher verstauen lässt. Das Team bekommt es unterdessen mit dem Projekt "Eye Spy" zu tun, bei dem die Ex-S.H.I.E.L.D.-Agentin Akela Amadour durch eine in ihrem Auge eingebauten Vorrichtung gezwungen wird, kriminelle Befehle auszuführen. Das Team kann das Device zerstören, jedoch nicht nachverfolgen, wer die Hintermänner des Projekts sind. Stattdessen erscheint Projekt "Centipede" wieder auf der Spielfläche, als "das Mädchen im Blumenkleid" Raina den pyrokinetischen Scorch entführt und seine Fähigkeiten mit dem Serum verstärkt. Coulson verdächtigt Skye, die Information über Scorchs Aufenthaltsort weitergegeben zu haben, es stellt sich jedoch heraus, dass es ihr Freund Miles in gutem Glauben über Centipedes Absichten war.

Coulson fordert von Skye unbedingte Loyalität ein und will wissen, wieso sie unbedingt bei S.H.I.E.L.D. bleiben wolle. Daraufhin erzählt sie, dass sie ihre leiblichen Eltern suche, die wohl etwas mit S.H.I.E.L.D. zu tun haben. Beim Versuch, Scorch aus der Gewalt Centipedes zu befreien, sterben dieser und ein Agent.Raina kontaktiert daraufhin den Kriminellen Edison Po, der als einziger direkten Kontakt zum Hellseher (dem Leiter von Centipede) hat. Po wird von Centipede-Soldaten aus dem Gefängnis befreit, woraufhin Coulsons Team sie mithilfe von Mike Peterson zu einer verlassenen Fabrik verfolgt. Dabei erkennt Raina, dass Peterson der Schlüssel zum gewünschten Supersoldaten Centipedes ist, da er seine Kräfte auch ohne weitere Injektionen behalten hat. Daraufhin entführt sie seinen Sohn Ace und erzwingt eine Übergabe. Bei dieser verlangt sie jedoch Coulson im Austausch für den Jungen. Mike Peterson versucht, Coulson zu retten, gelangt jedoch ebenfalls in die Gewalt von Centipede und wacht nach einer Explosion mit eingebauter "Eye Spy"-Vorrichtung und amputiertem Bein auf. Coulson wird unterdessen zu einer Maschine gebracht, mithilfe derer er sich erinnern soll, was am Tag nach seinem Tod geschehen ist. Er erinnert sich, von einer Roboterapparatur am offenen Hirn operiert worden zu sein. Nachdem er von einem S.H.I.E.L.D.-Team unter der Leitung von Agentin Victoria Hand befreit wurde, sucht er das Gespräch mit Dr. Streiten. Dieser sagt, Coulson sei mehrere Tage tot gewesen und auf direkten Befehl von Direktor Fury auf fragwürdige Weise wiederbelebt worden. Fury ist jedoch für Coulson nicht erreichbar. In einem weiteren Fall kreuzt das Team erneut die Spur von Ian Quinn, der Coulson "schöne Grüße vom Hellseher" wünscht. Daraufhin heftet sich S.H.I.E.L.D. an Quinns Fersen und stürmt sein Haus in Italien. Skye wird dabei angeschossen und Quinn verhaftet – nicht jedoch, bevor er Mike Peterson eine Beinprothese schenkt, die ihm den neuen Namen Deathlok einbringt. Um Skye zu retten, will Coulson dasselbe Verfahren anwenden, das auch bei seinem Tod verwendet wurde. Mithilfe seiner medizinischen Akte finden Fitz und Simmons einen Ort namens "Gästehaus", in dem eine besondere Droge gelagert wird. Während Skye mithilfe dieser gerettet wird, findet Coulson dort eine Tür mit der Aufschrift "Tahiti". Dahinter befindet sich der Ursprung der Wiederbelebungsdroge: die obere Körperhälfte eines blauhäutigen humanoiden Aliens. Um den Hellseher zu enttarnen und eliminieren, helfen die Agenten Garrett, Triplett, Hand, Blake und Sitwell dem Team. Sie verdächtigen den an den Rollstuhl gefesselten Thomas Nash, und tatsächlich tritt Deathlok mit Nash in Kontakt. Bevor Nash jedoch verhaftet werden kann, erschießt Agent Ward ihn. Coulson vermutet, dass Nash ein Red Herring und der Hellseher in Wirklichkeit ein S.H.I.E.L.D.-Agent mit Zugang zu einem hohen Sicherheitslevel ist. Bevor er jedoch die Ermittlung vertiefen kann, kommt es parallel zur Handlung von The Return of the First Avenger  und Hydra wird als geheime Schläferorganisation innerhalb S.H.I.E.L.D. geoutet. Nachdem Agent Garrett sich offen gegen sie stellt, wird offenbart, dass Hydra die ganze Zeit hinter Centipede stand. Garrett ist der Hellseher und Ward sein Sidekick, der prompt Hand erschießt und Garrett befreit. Unterdessen hat die US-Regierung den Geheimdienst S.H.I.E.L.D. aufgelöst. Die Mitglieder von Coulsons Team werden zu amtlich Gesuchten und stehen ganz alleine gegen die Hydra-Zelle rund um Garrett, Ward, Raina und Quinn da. In der Zwischenzeit entdeckt Fitz, dass May eine verschlüsselte Leitung zu Fury hat. Coulson ist sich sicher, dass sie etwas vor ihm verbirgt. Da sie sein Misstrauen nicht aushält, verlässt May die Gruppe zeitweise und kontaktiert Agentin Maria Hill. Von ihr bekommt sie den Hinweis auf eine Festplatte, die Daten über "Projekt Tahiti" enthält: Coulson selbst war der Leiter des Projekts. In seinem letzten Bericht an Fury empfahl er jedoch, das Projekt zu beenden, da die Seiteneffekte der Droge auf die Versuchspersonen zu entsetzlich seien und nur durch ein Löschen des Gedächtnisses gemildert werden könnten.

Das Team hat jedoch vordergründig andere Sorgen, als Fitz und Simmons beim Untersuchen einer Hydra/Centipede-Basis von Ward gekidnappt werden. Fitz schafft es, mit einem EMP-Gerät den "ursprünglichen Deathlok" Garrett kurzzuschließen, woraufhin Raina diesem die Wiederbelebungsdroge verabreicht. Garrett behauptet in Folge, nun "das ganze Universum sehen zu können" und zeichnet seltsame Symbole, was seine Begleiter veranlasst, an seinem Verstand zu zweifeln. Da greift S.H.I.E.L.D. das Anwesen an, wobei Skye den Sohn von Mike Peterson befreit, May Ward konfrontiert und Coulson es auf Garrett abgesehen hat. Gegen den Hellseher scheint er jedoch körperlich keine Chance zu haben, bis der untergetauchte Nick Fury plötzlich zu ihm stößt. Gemeinsam halten sie Garrett zurück, bis Mike Peterson ihn besiegt, sobald er erfährt, dass sein Sohn in Sicherheit ist. Ward und die Centipede-Soldaten werden verhaftet und Fury ernennt Coulson zum neuen Direktor von S.H.I.E.L.D. Während Deathlok ohne Begegnung mit seinem Sohn verschwindet, um sich von seinen Taten reinzuwaschen, macht sich das Team auf zu einer geheimen Basis. Raina besucht einen mysteriösen, blutgetränkten Mann, dem sie ein Foto von Skye übergibt mit den Worten, sie hätte seine Tochter gefunden. Coulson erwacht nachts und beginnt, dieselben Symbole an die Wand zu zeichnen wie zuvor Garrett.


Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als neuer Direktor versucht Coulson, weitere ehemalige S.H.I.E.L.D.-Agenten anzuwerben, und das Team erhält mit Topspion Lance Hunter und dem Mechaniker Mac zwei Zugänge. Hydra kann einige potentielle Mitstreiter kidnappen und einer Gehirnwäsche unterziehen. Auch das US-Militär ist weiterhin hinter S.H.I.E.L.D. her, bis Coulson einen Waffenstillstand mit General Talbot aushandelt. Diesem widerfährt ein Rückschlag, als Hydra aus einem Armee-Waffenlager den Obelisken (ein Objekt außerirdischer Herkunft) entwenden kann. Doch auch Skyes Vater ist an diesem interessiert und beauftragt Raina, den todbringenden Stein für ihn zu beschaffen.

Unterdessen ist Jemma Simmons auf Undercovermission in einem Hydra-Labor. Als sie von Raina enttarnt wird, entpuppt sich Security-Chefin Bobbi Morse jedoch ebenfalls als Doppelagentin Coulsons und kann sie retten. Skyes Vater, der mittels Erpressung Kontakt zu seiner Tochter erzwingen wollte, nimmt nach deren Scheitern Coulson ebenfalls als Feind wahr und verbündet sich mit Daniel Whitehall, dem Anführer einer weiteren Hydra-Zelle. Whitehall war bereits während des Zweiten Weltkriegs als Hydra-Wissenschaftler auf den Obelisken gestoßen und hatte erkannt, dass bestimmte Menschen ihn berühren können, ohne zu sterben. Auch Grant Ward, der aus seiner Gefangenschaft entkommen kann, schließt sich den beiden an – allerdings mit der Absicht, die Zelle von innen heraus zu zerstören und Whitehall an S.H.I.E.L.D. zu übergeben.

Unterdessen wird eine ehemalige S.H.I.E.L.D.-Agentin ermordet aufgefunden – in ihre Haut wurden jene Symbole eingeritzt, die zu zeichnen Coulson sich immer wieder gezwungen fühlt. Es stellt sich heraus, dass die Frau die „Tahiti“-Droge in ihrem Blut hat und Coulson erinnert sich mithilfe der Centipede-Erinnerungsmaschine an die anderen Testpatienten des Projektes. Schnell wird dabei klar, dass einer der ehemaligen Patienten die anderen aufspürt und der Reihe nach umbringt. Coulson kann ihn in einem Faustkampf nicht überwältigen, erfährt aber, dass er vom selben Zwang zu zeichnen getrieben wird. Die Symbole in ihren Hirnen scheinen dabei nicht vollständig zu sein – erst als sie ein vollständiges, kombiniertes 3D-Modell vor sich sehen, verschwindet der Drang. Dieses scheint die Blaupause einer Stadt zu sein, die der außerirdische Spender der Droge unbedingt aufsuchen wollte.

S.H.I.E.L.D. und Hydra spüren die verlassene Stadt schließlich gleichzeitig in Puerto Rico auf. Raina und Skye werden von Ward gefangen genommen und sollen für Hydra den Obelisken in die unterirdische Stadt bringen. Dabei trifft Skye erstmals ihren Vater, und dieser erzählt ihr von den Geschehnissen, die zu ihrer Trennung vor 25 Jahren führten: Ihre Mutter entstammt einer Linie an Menschen mit besonderen Fähigkeiten – den Inhumans – und wurde von Whitehall aufgeschnitten, da dieser mithilfe ihrer Organe länger leben wollte. Cal, wie Skyes Vater heißt, konnte nichts dagegen tun und hat seine von S.H.I.E.L.D/Hydra entführte Tochter seither gesucht. Nun, da er mit ihr wiedervereint ist, will er sich an Whitehall rächen – ihm kommt aber Coulson zuvor, der den Hydra-Anführer erschießt. Skye folgt Raina in die Stadt, wo Triplett zuvor Sprengsätze zur Sabotage von Hydras Plänen montiert hat. Der Obelisk wird aktiviert und die beiden Frauen mutieren, während der unbeabsichtigt ebenfalls in die Kammer gelangte Triplett vom freigesetzten Terrigen-Nebel getötet wird.

Die Aktivierung des Obelisken ruft die Aufmerksamkeit mehrerer Personen hervor: Ein Kree landet auf der Erde, um die verbliebenen „Waffen“ seiner Rasse – die Inhumans – zu vernichten. Coulsons Team und Lady Sif können den Kree überwältigen und seine Erinnerungen löschen, doch auch sie erachten Skye als potentielle Bedrohung. Ihre Fähigkeit, Vibrationen zu verstärken und zu manipulieren, hat sie nicht unter Kontrolle. Doch auch die versteckt lebende Gesellschaft der Inhumans hat die Transformation bemerkt und der Teleporter Gordon bringt sie in Sicherheit, als S.H.I.E.L.D.-Agenten sie in ihre Hände kriegen wollen. Unbemerkt haben Bobbi Morse und Mack nämlich einer anderen Fraktion des Geheimdienstes angehört, die Coulson absetzen und mehr interne Transparenz will. Nach kurzen Kämpfen raufen sich die beiden Gruppen jedoch zusammen und infiltrieren eine Hydra-Basis in der Arktis, wo sie Deathlok aus Dr. Lists Labor befreien und den Aufenthaltsort von Lokis Zepter eruieren: Sokovia.

Nach der Handlung von Avengers: Age of Ultron befindet sich Skye in einer geheimen Inhuman-Siedlung, die von Jiaying geleitet wird. Jiaying stellt sich später als Skyes Mutter heraus, die Krieg mit S.H.I.E.L.D sucht, um diese vermeintliche Gefahr für die Inhumans für immer zu eliminieren. Beim Showdown zum Staffelende wird Jiaying von Cal getötet, der inzwischen der Meinung ist, dass Jiaying ein Monster aus ihm gemacht hat und das größere Monster der beiden ist. Cal wird mithilfe des Tahiti-Projektes seine Erinnerung genommen und er eröffnet eine Tierarztpraxis. Skye soll ein neues Team von Menschen mit Superkräften anführen, verlangt aber, dabei anonym zu bleiben.


Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Simmons vor sechs Monaten vom Monolithen verschluckt wurde, lässt Fitz nichts unversucht, sie zurückzubringen. Nach einigen Ansätzen, die ihn nicht weiter bringen, führen seine Recherchen ihn schließlich nach Marokko, wo er eine geheime Schriftrolle vermutet, die das Geheimnis des Monolithen lüften soll. Enttäuschenderweise enthält die Schriftrolle aber lediglich ein einziges hebräisches Wort - Maveth (deutsch: Tod) - und bringt ihn somit auch nicht weiter. Schließlich entwickelt Fitz die Theorie, dass es sich bei dem Monolithen um ein Wurmloch-Portal handelt und Simmons somit nicht im Monolithen gefangen ist, sondern von ihm auf einen anderen Planeten transportiert wurde. Mithilfe des Asen Elliot Randolph findet das Team in England einen speziell geformten, unterirdischen Raum und eine Maschine, die beide nur dem einen Zweck dienen, das Portal offen zu halten, nachdem der Monolith sich verflüssigt. Es gelingt Fitz tatsächlich, Simmons durch das Portal zurück auf die Erde zu holen.

In einer furiosen Folge, die komplett auf Maveth spielt, erfahren wir, das Simmons auf dem entfernten Planeten auf den NASA-Astronauten Will Daniels traf, der es als einziger die Mission des Distant Star Return Projektes überlebte und sich 14 Jahre lang dem Einfluss Hives zu entziehen wusste.

Als Gideon Malick davon Wind bekommt, dass es S.H.I.E.L.D gelang, zum allerersten Mal jemanden von Maveth zurück zur Erde zu holen, setzt er alles daran, dies nun für Hive zu ermöglichen, was ihm zwar nicht wie geplant, aber letzten Endes doch durch die unfreiwillige Hilfe von Fitz und Coulson gelang.

[....] ( S3-Abschnitt wird zeitnah finalisiert, asciiMO )

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

folgt...

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

folgt...

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

folgt...

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Schauspieler Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher
Phil Coulson/Sarge Clark Gregg 1.01 - Till Hagen
Melinda May Ming-Na Wen 1.01 - Silke Matthias
Daisy Johnson/Skye Chloe Bennet 1.01 - Anne Helm
Anja Stadlober
Leo Fitz Iain De Caestecker 1.01 - Konrad Bösherz
Jemma Simmons Elizabeth Henstridge 1.01 - Nicole Hannak
Grant Ward/Hive Brett Dalton 1.01 - 3.22 4.15 - 4.22 Nico Mamone
Lance Hunter Nick Blood 2.01 - 3.13 5.05 Boris Tessmann
Bobbi Morse Adrianne Palicki 2.05 - 3.13 Magdalena Turba
Alphonso Mackenzie Henry Simmons 3.01 - 2.01 - 2.22 Wolfgang Wagner
Lincoln Campbell Luke Mitchell 3.01 - 3.22 2.16 - 2.22 Ricardo Richter
Holden Radcliffe John Hannah 4.01 - 4.22 3.18 - 3.22 Stefan Staudinger
Elena "Yo-Yo" Rodriguez/Slingshot Natalia Cordova-Buckley 5.01 - 3.11, 3.17, 3.20–3.22, 4.01, 4.03, 4.08–4.09, 4.11, 4.15, 4.20–4.22 Sarah Méndez García
Deke Shaw Jeff Ward 6.01 5.01–5.04, 5.07–5.22 Nico Sablik

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Schauspieler Staffel Episode Synchronsprecher
Mike Peterson/Deathlok J. August Richards 1-2, 5 1.01, 1.10-1.11, 1.13, 1.16, 1.20-1.22, 2.16, 2.18-2.19, 5.12 Jan-David Rönfeldt
Ace Peterson Ajani Whrigster 1 1.01, 1.10, 1.22 Ben Hadad
J. Streiten Ron Glass 1 1.01, 1.10 Jürgen Kluckert
Debbie Hyness Shannon Lucio 1 1.01, 1.05 Julia Kaufmann
Ian Quinn David Conrad 1, 5 1.03, 1.12-1.14, 1.18-1.22, 5.16 Peter Flechtner
Smith Brandon Molale 1 1.03, 1.13 Julius Jellinek
Raina Ruth Negga 1-2, 5 1.05, 1.10-1.11, 1.18-1.22, 2.09-2.11, 2.16-2.21, 5.16 Manja Doering
Edison Po Cullen Douglas 1 1.05, 1.10-1.11
Victoria Hand Saffron Burrows 1 1.07, 1.11, 16-1.17 Victoria Sturm
Christian Ward Alex Neustaedter 1 1.08
Tim Dekay 2 2.06, 2.08 Oliver Siebeck
Thomas Ward Micah Nelson 1 1.08
Tyler Ritter 2 2.06, 2.08 Henning Nöhren
Elliot Randolph Peter MacNicol 1, 3 1.08, 3,02
Davis Max Osinski 1, 4-6 1.09, 4.01, 4.05-4.07, 4.10, 4.12-4.15, 4.20, 4.22, 5.12-5.13, 5.16-5.17, 5.19-6.01, 6.03, 6.05, 6.08-6.10
Anne Weaver Christine Adams 1-2 1.12, 1.17, 2.14-2.15, 2.17, 2.19-2.22 Natascha Schaff
Donald "Donnie" Gill/Blizzard Dylan Minnette 1-2 1.12, 2.03 Constantin von Jascheroff
Lorelei Elena Satine 1 1.14-1.15
Jimmy McKenzie Rob Belushi 1 1.14-1.15
John Garrett Bill Paxton 1 1.14, 1.16-1.22 Frank Röth
Antoine Triplett B.J. Britt 1-2, 4 1.14, 1.16-1.22, 2.01-2.10, 4.18-4.20 Frank Schaff
Glenn Talbot Adrian Pasdar 1-5 1.18, 1.20, 2.01-2.02, 2.04, 2.06, 2.11, 2.14, 3.12, 3.18, 3.20-3.21;4.10-4.11, 4.21-4.22, 5.15, 5.17–5.22 Oliver Stritzel
Marcus Daniels/Blackout Patrick Brennan 1 1.18-1.19 Matthias Rimpler
Eric Koenig Patton Oswalt 1 1.18-1.19 Hans Hohlbein
Billy Koenig Patton Oswalt 1-2, 4 1.22, 2.01, 2.09-2.10, 2.20, 4.12 Hans Hohlbein
Sam Koenig Patton Oswalt 2, 4 2.09-2.10, 2.20, 4.12 Hans Hohlbein
Thurston Koenig Patton Oswalt 4 4.12 Hans Hohlbein
Sunil Bakshi Simon Kassianides 2, 4 2.01-2.05, 2.07-2.08, 2.11, 2.14, 2.18-2.19, 4.19 Markus Pfeiffer
Carl Creel/Absorbing Man Brian Patrick Wade 2-3, 5 2.01-2.02, 3.12, 5.11, 5.13-5.14, 5.16, 5.18, 5.21 Karlo Hackenberger
Daniel Whitehall Reed Diamond 2-3, 5 2.01, 2.03-2.05, 2.08-2.10, 3.16 , 5.15 Detlef Bierstedt
Isabelle Hartley Lucy Lawless 2 2.01, 2.15 Ghadah Al-Akel
Calvin Zabo Kyle MacLachlan 2 2.02, 2.05, 2.08, 2.10-2.11, 2.13. 2.16-2.22 Thomas Nero Wolff
Kara Palamas/Agent 33 Maya Stojan 2 2.03-2.04, 2.09, 2.14, 2.18-2.22 Silvia Mißbach
Jiaying Dichen Lachman 2 2.08, 2.11, 2.16-2.22 Uschi Hugo
Gordon Jamie Harris 2 2.10-2.11, 2.13, 2.15-2.22 Thomas Peturo
Dr. Andrew Garner/Lash Blair Underwood 2-3, 5 2.13, 2.17, 2.22, 3.01-3.02, 3.04, 3.06-3.08, 3.10, 3.15, 3.20, 5.12 Charles Rettinghaus
Robert Gonzalez Edward James Olmos 2 2.14-2.16, 2.19-2.20 Thomas Fritsch
Alisha Whitley Alica Vela-Bailey 2-3 2.20-2.22, 3.04, 3.18-3.19 Guiliana Jakobeit
Kebo Daz Crawford 2-3 2.22, 3.02-3.04, 3.06 Ingo Albrecht
Joey Gutierrez Juan Pablo Raba 3 3.01, 3.07, 3.09-3.11, 3.17 Tobias Müller
Luther Banks Andrew Howard 3 3.01, 3.03-3.04, 3.06-3.09 Johannes Berenz
Rosalind Price Constance Zimmer 3 3.01, 3.03-3.04, 3.06-3.09 Anke Reitzenstein
Werner von Strucker Spencer Treat Clark 3, 5 3.02, 3.04, 3.06, 3.11, 5.13, 5.16–5.18 David Turba
Giyera Mark Dacascos 3 3.08-3.12, 3.14-3.17, 3.21-3.22 Florian Halm
Lucio Gabriel Salvador 3 3.11-3.12, 3.17 Nicolas Buitago
Anderson Alexander Wraith 3-4 3.15-3.16, 3.18-3.19, 3.20, 4.03, 4.07
JT James/Hellfire Axle Whitehead 3- 3.16, 3.18-3.22, 4.04
Piper Briana Venskus 3- 3.19, 4.01-4.02, 4.15, 4.20-4.21, 5.11, 5.14, 5.17, 5.19-5.20, 5.22-6.01, 6.03, 6.05, 6.09-6.13
Aida Mallory Jensen 3- 3.22-4.01, 4.03-4.04, 4-07-4.22
Robbie Reyes/Ghost Rider Gabriel Luna 4 4.01-4.08, 4.21-4.22
Gabriel "Gabe" Reyes Lorenzo James Henrie 4 4.01, 4.03, 4.06-4-07
Chen Jen Kuo Sung 4 4.01-4.03
Prince Ricardo Walker 4 4.01, 4.05, 4.13, 4.15, 4.20-4.21
Nathanson Blaise Miller 4 4.01, 4.06-4.09
Lucy Bauer Lilli Birdsell 4 4.01-4.02, 4.04-4.06
Jeffrey Mace Jason O'Mara 4 4.02-4.03, 4.05-4.11, 4.13-4.15, 4.18
Hugo Ward Roberts 4 4.02, 4.05-4.06
Vincent Usman Ally 4 4.02, 4.05-4.06
Burrows Patrick Cavanaugh 4 4.03, 4.05-4.10, 4.17-4.22
Ellen Nadeer Parminder Nagra 4 4.03, 4.05, 4.09, 4.11, 4.13
Eli Morrow José Zúñiga 4 4.04-4.08
Joseph Bauer Kerr Smith 4 4.04-4.06
Vijay Nadeer Manish Dayal 4 4.07, 4.09, 4.16
Tucker Schocklay John Pyper-Ferguson 4 4.09, 4.12-4.13
Anton Ivanov/Superior Zach McGowen 4-5 4.13-4.15, 4.19-4.22, 5.14, 5.17
Hope Mackenzie Jordan Rivera 4 4.17-4.20, 4.22
Alistair Fitz David O'Hara 4 4.18-4.20
Evans Zibby Allen 4-5 4.22, 5.05
Enoch Joel Stoffer 5- 5.01, 5.05-5.10,6.01-6.03, 6.05-6.07, 6.12-6.13
Tess Eve Harlow 5 5.02-5.03, 5.06, 5.09-5.10
Kasius Dominic Rains 5 5.02-5.04, 5.06-5.10
Sinara Florence Faivre 5 5.02-5.04, 5.06-5.10
Grill Pruitt Taylor Vince 5 5.02-5.04, 5.06
Zev Kaleti Williams 5 5.02-5.03
Ava Tunisha Hubbard 5 5.02-5.06, 5.08-5.09
Basha Rya Kihlstedt 5 5.03-5.04
Flint Coy Stewart 5-6 5.03, 5.06-5.10, 6.11-6.12
Tye Max E. Williams 5 5.03-5.04, 5.10
Ben Myko Olivier 5 5.04, 5.06
Gunner James Harvey Ward 5 5.04, 5.09
Robin Hinton Lexy Kolker 5 5.05, 5.08
Ava Kolker 5 5.08
Willow Hale 5 5.07-5.08
Faulnak Samuel Roukin 5 5.06-5.07
Vicar Isaac C. Singelton Jr. 5 5.06-5.07
Gretchen Michele Tobin 5 5.06, 5.08
Maston-Dar Remington Hoffman 5 5.06-5.07
Samuel Voss Michael McGardy 5 5.07-5.09
Hek-Sel Luke Massy 5 5.08-5.10
Julian Matthew Law 6 6.01, 6.04, 6.08, 6.10
Damon Keller Lucas Bryant 6 6.01-6.02, 6.04
Diaz Geri-Nikole Love 6 6.01, 6.04, 6.07-6.08, 6.10, 6.13
Jaco Winston James Francis 6 6.01-6.04, 6.07-6.09
Marcus Benson Barry Shabaka Henley 6 6.01-6.02, 6.04-6.05, 6.11
Pax Matt O'Leary 6 6.01-6.02, 6.04, 6.07-6.09
Snowflake Brooke Williams 6 6.01-6.02, 6.04-6.05, 6.07-6.09
Malachi Christopher James Baker 6-7 6.03, 6.05-6.06, 6.08, 6.11, 6,13
Boyle Scott Kruse 6 6.03, 6.07-6.09
Toad TJ Alvarado 6 6.03, 6,07-6.09
Trevor Khan Shainu Bala 6 6.04-6.05, 6.07, 6.13
Atarah Sherri Saum 6 6.05-6.06, 6.11
Izel Karolina Wydra 6 6.07-6.13
Isaiah Jan Uddin 6 6.09, 6.12
Baal-Gad Christian Ochoa 6 6.09, 6.11, 6.13

Gaststars aus dem MCU[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakter Schauspieler Staffel Episode Synchronsprecher
Maria Hill Cobie Smulders 1-2 1.01, 1.20, 2.19 Christine Stichler
Nick Fury Samuel L. Jackson 1 1.02, 1.22 Engelbert von Nordhausen
Jasper Sitwell Maximiliano Hernández 1 1.07, 1.15-1.16 Boris Tessmann
Felix Blake Titus Welliver 1, 3 1.06, 1.16, 3.14 Erich Räuker
Lady Sif Jaimie Alexander 1-2 1.15, 2.12 Ranja Bonalana
Peggy Carter Hayley Atwell 2 2.01, 2.08 Melanie Hinze
Timothy "Dum Dum" Dugan Neal McDonough 2 2.01 Johannes Berenz
Jim Morita Kenneth Choi 2 2.01 Gerald Schaale
Dr. List Henry Goodman 2 2.11, 2.18-2.19 Rainer Gerlach
Matthew Ellis William Sadler 3 3.01, 3.11, 3.13 Klaus Dieter-Klebsch
Gideon Malick Powers Boothe 3 3.06-3.13, 3.15-3.17 Roland Hemmo

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
001 MAoS - Pilot.jpg Aus großer Kraft folgt... 31. Januar 2014 Joss Whedon Joss Whedon, Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
Pilot 24. September 2013
002 MAoS - 0-8-4.jpeg 0-8-4 7. Februar 2014 David Straiton Maurissa Tancharoen, Jed Whedon & Jeffrey Bell
0-8-4 1. Oktober 2013
003 MAoS - The Asset.jpg Anziehungskräfte 14. Februar 2014 Milan Cheylov Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
The Asset 8. Oktober 2013
004 MAoS - Augenblick.jpg Augen-Blick 21. Februar 2014 Roxann Dawson Jeffrey Bell
Eye Spy 15. Oktober 2013
005 MAoS - The Girl in the Flower Dress.jpg Die lebende Fackel 28. Februar 2014 Jesse Bochco Brent Fletcher
Girl in the Flower Dress 22. Oktober 2013
006 MAoS - FZZT.jpg Tödliches Souvenir 7. März 2014 Vincent Misiano Paul Zbyszewski
FZZT 5. November 2013
007 MAoS - The Hub.jpg Der Hub 14. März 2014 Bobby Roth Rafe Judkins & Lauren LeFranc
The Hub 12. November 2013
008 MAoS - The Well.jpg Götterdämmerung 21. März 2014 Jonathan Frakes Monica Owusu-Breen
The Well 19. November 2013
009 MAoS - Repairs.jpg Der Geist der Maschine 28. März 2014 Billy Gierhart Maurissa Tancharoen
Repairs 26. November 2013
010 MAoS - The Bridge.jpg Der Wolf im Schafspelz 4. April 2014 Holly Dale Shalisha Francis
The Bridge 10. Dezember 2013
011 MAoS - The Magical Place.jpg Die Auferstehung 11. April 2014 Kevin Hooks Paul Zbyszewski & Brent Fletcher
The Magical Place 7. Januar 2014
012 MAoS - Seeds.jpeg Eiskalt 18. April 2014 Kenneth Fink Monica Owusu-Breen & Jed Whedon
Seeds 14. Januar 2014
013 MAoS - T.R.A.C.K.S..jpg Zug um Zug 25. April 2014 Paul A. Edwards Lauren LeFranc & Rafe Judkins
T.R.A.C.K.S. 4. Februar 2014
014 MAoS - T.A.H.I.T.I..jpg Tahiti 2. Mai 2014 Bobby Roth Jeffrey Bell
T.A.H.I.T.I. 4. März 2014
015 MAoS - Yes Man.jpg Widerstand ist zwecklos 9. Mai 2014 John Terlesky Shalisha Francis
Yes Men 11. März 2014
016 Shield 116 - End of the beginning.jpg Die Köpfe der Hydra 16. Mai 2014 Bobby Roth Paul Zbyszewksi
End of the Beginning 1. April 2014
017 Shield 117 - turn, turn, turn.jpg Der Feind an unserer Seite 23. Mai 2014 Vincent Misiano Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
Turn, Turn, Turn 8. April 2014
018 MAoS - Providence.jpg Das Odyssee-Protokoll 30. Mai 2014 Milan Cheylov Brent Fletcher
Providence 15. April 2014
019 MAoS - The Only Light in the Darkness.jpg Die Stunde der Wahrheit 6. Juni 2014 Vincent Misiano Monica Owusu-Breen
The Only Light in the Darkness 22. April 2014
020 MAoS - Nothing Personal.jpg Die dunkelste Stunde 13. Juni 2014 Billy Gierhart Paul Zbyszeweski & D.J. Doyle
Nothing Personal 29. April 2014
021 MAoS - Ragtag.jpg Krieg der HYDRA! 20. Juni 2014 Roxan Dawson Jeffrey Bell
Ragtag 6. Mai 2014
022 Shield 122 - Beginning of the end.jpg Der Anfang vom Ende 27. Juni 2014 David Straiton Maurissa Tancharoen & Jed Whedon
Beginning of the End 13. Mai 2014

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
001 MAoS - Shadows.jpg Die Höhle des Löwen 12. Juni 2015 Vincent Misiano Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
Shadows 23. September 2014
002 MAoS - Heavy is the Head.jpg General Talbot 19. Juni 2015 Jesse Bochco Paul Zbyszewski
Heavy is the Head 30. September 2014
003 MAoS - Making Friends and Influencing People.jpg Im Feuer geboren, im Eis gestorben 26. Juni 2015 Bobby Roth Monica Owusu-Breen
Making Firends and Influencing People 7. Oktober 2015
004 MAoS - Face My Enemy.jpg Der getarnte Feind 3. Juli 2015 Kevin Tancharoen Drew Z. Greenberg
Face My Enemy 14. Oktober 2014
005 MAoS -A Hen in the Wolf House.jpg Das Schaf im Wolfspelz 10. Juli 2015 Holly Dale Brent Fletcher
A Hen in the Wolf House 21. Oktober 2014
006 MAoS - A Fractured House.jpg Das Böse, das uns nahe steht 17. Juli 2015 Ron Underwood Rafe Judkings & Lauren LeFranc
A Fractured House 28. Oktober 2014
007 MAoS - The Writing on the Wall.jpg Unterdrückte Erinnerung 24. Juli 2015 Vincent Misiano Craig Titley
The Writing on the Wall 11. November 2014
008 MAoS - The Things We Bury.jpg Auf ewig begraben 31. Juli 2015 Milan Cheylov DJ Doyle
Things We Bury 18. November 2014
009 MAoS - Ye Who Enter Here.jpg In den Abgrund 7. August 2015 Billy Gierhart Paul Zbyszewski
...Ye Who Enter Here 2. Dezember 2014
010 MAoS - What They Become.jpg Apokalypse 14. August 2015 Michael Zinberg Jeffrey Bell
What They Become 9. Dezember 2014
011 MAoS - Aftershocks.jpg In tiefer Trauer 21. August 2015 Billy Gierhart Maurissa Tanacharoen & Jed Whedon
Aftershocks 3. März 2015
012 MAoS - Who You Really Are.jpg Mein Freund, der Feind 28. August 2015 Roxann Dawson Drew Z. Greenberg
Who You Really Are 10. März 2015
013 MAoS - One of Us.jpg Eine von uns 4. September 2015 Kevin Tancharoen Monica Owusu-Breen
One of Us 17. März 2015
014 MAoS - Love in the Time of Hydra.jpg Liebe in Zeiten von HYDRA 11. September 2015 Jesse Bochco Brent Fletcher
Love in the Time of Hydra 24. März 2015
015 MAoS - One Door Closes.jpg Eine Tür schließt sich 18. September 2015 David Solomon Lauren LeFranc & Rafe Judkins
One Door Closes 31. März 2015
016 MAoS - Afterlife.jpg Jenseits 25. September 2015 Kevin Hooks Craig Titley
Afterlife 7. April 2015
017 MAoS - Melinda.jpg Melinda 2. Oktober 2015 Garry A. Brown DJ Doyle
Melinda 14. April 2015
018 MAoS - The Frenemy of My Enemy.jpg Der Feind meines Feindes... 9. Oktober 2015 Karen Gaviola Monica Owusu-Breen
The Frenemy of My Enemy 21. April 2015
019 MAoS - The Dirty Half Dozen.jpg Die glorreichen Sechs 16. Oktober 2015 Kevin Tancharoen Brent Fletcher & Drew Z.Greenberg
The Dirty Half Dozen 28. April 2015
020 MAoS - Scars.jpg Alte Wunden 23. Oktober 2015 Bobby Roth Rafe Judkins & Lauren LeFranc
Scars 5. Mai 2015
021 MAoS - S.O.S. Part One.jpg Schachmatt – Teil 1 30. Oktober 2015 Vincent Misiano Jeffrey Bell
S.O.S. Part One 12. Mai 2015
022 MAoS - S.O.S. Part Two.jpg Schachmatt – Teil 2 6. November 2015 Billy Gerhart Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
S.O.S. Part Two 12. Mai 2015

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
001 MAoS - Laws of Nature.jpg Gesetze der Natur 8.Juli 2016 Vincent Misiano Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
Laws of Natures 29. Oktober 2015
002 MAoS - Purpose in the Machine.jpg Das Zeitportal 15. Juli 2016 Kevin Tancharoen DJ Doyle
Purpose in the Machine 6. Oktober 2015
003 MAoS - A Wanted (Inhu)man.jpg Inhuman gesucht 22. Juli 2016 Garry A. Brown Monica Owusu-Breen
A Wanted (Inhu)man 13. Oktober 2015
004 MAoS - Devils You Know.jpg Den Teufel im Leib 29. Juli 2016 Ron Underwood Paul Zbyszewski
Devils You Know 20. Oktober 2015
005 MAoS - 4,722 Hours.jpg 4.722 Stunden 5. August 2016 Jesse Bochco Craig Titley
4,722 Hours 27. Oktober 2015
006 MAoS - Among Us Hide....jpg Angreifer unter uns 12. August 2016 Dwight Little Drew Z. Greenberg
Among us Hide... 3. November 2015
007 AoS Chaos Theory.jpg Chaostheorie 19. August 2016 David Solomon Lauren LeFranc
Chaos Theory 10. November 2015
008 AoS Many Heads, One Tale.jpg Hydras Geschichte 26. August 2016 Garry A. Brown Jed Whedon & DJ Doyle
Many Heads, One Tale 17. Novvember 2015
009 MAoS - Closure.jpg Der Anschlag 2. September 2016 Kate Woods Brent Fletcher
Closure 1. Dezember 2015
010 MAoS - Maveth.jpg Maveth 9. September 2016 Vincent Misiano Jeffrey Bell
Maveth 8. Dezember 2015
011 MAoS - Bouncing Back.jpg Ungeahnte Kräfte 16. September 2016 Ron Underwood Monica Owusu-Breen
Bouncing Back 8. März 2016
012 MAoS - The Inside Man.jpg Der Insider 23. September 2016 John Terlesky Craig Titley
The Inside Man 15. März 2016
013 MAoS - Parting Shot.jpg Attentäter 30. September 2016 Michael Zinberg Paul Zbyszewski
Parting Shot 22. März 2016
014 MAoS - Watchdogs.png Watchdogs 7. Oktober 2016 Jesse Bochco Drew Z. Greenberg
Watchdogs 29. März 2016
015 MAoS - Spacetime.jpg Kampf gegen die Zukunft 14. Oktober 2016 Kevin Tancharoen Maurisssa Tancharoen & Jed Whedon
Spacetime 5. April 2016
016 MAoS - Paradise Lost.jpg Malicks Geheimnis 21. Oktober 2016 Wendey Stanzler George Kitsom & Sharla Oliver
Paradise Lost 12. April 2016
017 MAoS - The Team.jpg Zwietracht 28. Oktober 2016 Elodie Keene DJ Doyle
The Team 19. April 2016
018 MAoS - The Singularity.jpg Die Singularität 4. November 2016 Garry A. Brown Lauren LeFranc
The Singularity 26. April 2016
019 MAoS - Failed Experiments.jpg Experiment missglückt 11. November 2016 Wendey Stanzler Brent Fletcher
Failed Experiments 3. Mai 2016
020 MAoS - Emancipation.jpg Unaufhaltbar 18. November 2016 Vincent Misiano Craig Titley
Emancipation 10. Mai 2016
021 MAoS - Absolution.jpg Absolution 25. November 2016 Billy Gierhart Chris Dingess & Drew Z. Greenberg
Absolution 17. Mai 2016
022 MAoS - Ascension.jpg Himmelfahrtskommando 2. Dezember 2016 Kevin Tancharoen Jed Whedon
Ascension 17. Mai 2016

Staffel 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
Ghost Rider
001 MAoS - The Ghost.jpg Ghost Rider 14. Juli 2017 Billy Gierhart Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
The Ghost 20. September 2016
002 MAoS - Meet the New Boss.jpg Der neue Boss 21. Juli 2017 Vincent Misiano Drew Z. Greenberg
Meet the New Boss 27. September 2016
003 MAoS - Uprising.jpg Aufstand 28. Juli 2017 Magnus Martens Craig Titley
Uprising 11. Oktober 2016
004 MAoS - Let Me Stand Next to Your Fire.jpg Feuer gegen Feuer 4. August 2017 Brad Turner

Matt Owens

Let Me stand Next to your Fire 18. Oktober 2016
005 MAoS - Lockup.jpg Die Geister, die ich rief 11. August 2017 Kate Woods Nora Zuckerman & Lilla Zuckerman
Lockup 25. Oktober 2016
006 MAoS - The Good Samaritan.jpg Der gute Samariter 18. August 2017 Billy Gierhart Jeffrey Bell
The Good Samaritian 1. November 2016
007 MAoS - Deals with Our Devils.jpg Pakt mit dem Teufel 25. August 2017 Jesse Bochco DJ Doyle
Deals with Our Devils 29. November 2016
008 MAoS - The Laws of Inferno Dynamics.jpg Quantendiebstahl 1. September 2017 Kevin Tancharoen Paul Zbyszewski
The Laws of Inferno Dynamics 6. Dezember 2016
LMD
009 MAoS - Broken Promises.jpeg Gebrochene Versprechen 8. September 2017 Garry A. Brown Brent Fletcher
Broken Promises 10. Januar 2017
010 MAoS - The Patriot.jpg Der Patriot 15. September 2017 Kevin Tancharoen James C. Oliver & Sharla Oliver
The Patriot 17. Januar 2017
011 MAoS - Wake Up.jpg Wach auf 22. September 2017 Jesse Bochco Drew Z. Greenberg
Wake Up 24. Januar 2017
012 MAoS - Hot Potato Soup.jpg Die Jagd auf das Darkhold 29. September 2017 Nina Lopez-Corrado Craig Titley
Hot Potato Soup 31. Januar 2017
013 MAoS - BOOM.jpg Explosiver Auftritt 6. Oktober 2017 Billy Gierhart Nora Zuckerman & Lilla Zuckerman
BOOM 7. Febuar 2017
014 MAoS - The Man Behind the Shield.jpg Der Mann hinter S.H.I.E.L.D. 13. Oktober 2017 Wendey Stanzler Matt Owens
The Man Behind the Shield 14. Februar 2017
015 MAoS - Self Control.jpg Kontrolle 20. Oktober 2017 Jed Whedon Jed Whedon
Self Control 21. Februar 2017
Agents of Hydra
016 MAoS - What If....jpg Was wäre wenn ? 27. Oktober 2017 Oz Scott DJ Doyle
What If... 4. April 2017
017 MAoS - Identity and Change.jpg Spiegelwelt 3. November 2017 Garry A. Brown Georgy Kitson
Identity and Change 11. April 2017
018 MAoS - No Regrets.jpg Keine Reue 10. November 2017 Eric Laneuville Paul Zbyszewski
No Regrets 18. April 2017
019 MAoS - All the Madame's Men.jpg Auf der Flucht 17. November 2017 Billy Gierhart James C. Oliver & Sharla Oliver
All the Madame's Men 25. April 2017
020 MAoS - Farewell, Cruel World!.jpg Ade, du schnöde Welt! 24. November 2017 Vincent Misiano Brent Fletcher
Farewell, Curel World! 2. Mai 2017
021 MAoS - The Return.jpg Die Rückkehr 1. Dezember 2017 Kevin Tancharoen Maurissa Tancharoen & Jed Whedon
The Return 9. Mai 2017
022 MAoS - World's End.jpg Das Ende der Welt 8. Dezember 2017 Billy Gierhart Jeffrey Bell
World's End 16. Mai 2017

Staffel 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
001 MAoS - Orientation Part 1.jpg Orientierung – Teil 1 13. Juli 2018 Jesse Bochco Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
Orientation Part One 1. Dezember 2017
002 MAoS - Orientation Part 2.jpg Orientierung – Teil 2 20. Juli 2018 David Solomon DJ Doyle
Orientation Part Two 1. Dezember 2017
003 MAoS - A Life Spent.jpg Ein Leben gegeben 27. Juli 2018 Kevin Hooks Nora Zuckerman & Lilla Zuckerman
A Life Spent 8. Dezember 2017
004 MAoS - A Life Earned.jpg Ein Leben gewonnen 3. August 2018 Stan Brooks Drew Z. Greenberg
A Life Earned 15. Dezember 2017
005 MAoS - Rewind.jpeg Alles auf Anfang 10. August 2018 Jesse Bochco Craig Titley
Rewind 22. Dezember 2017
006 MAoS - Fun & Games.jpg Brot und Spiele 17. August 2018 Clark Gregg Brent Fletscher
Fun & Games 5. Januar 2018
007 MAoS - Together are not at All.jpg Teile und herrsche 24. August 2018 Brad Turner Matt Owens
Together or Not at All 12. Januar 2018
008 MAoS - The Last Day.jpg Der letzte Tag 31. August 2018 Nina Lopez-Corrado James C. Oliver & Sharla Oliver
The Last Day 19. Januar 2018
009 MAoS - Best Laid Plans.jpg Ein perfekter Plan 7. September 2018 Garry A. Brown George Kitson
Best Laid Plans 26. Januar 2018
010 MAoS - Past Life.jpg In einem anderen Land 14. September 2018 Eric Laneuville DJ Doyle
Past Life 2. Februar 2018
011 MAoS - All the Comforts of Home.jpg Willkommen zu Hause 21. September 2018 Kate Woods Drew Z. Greenberg
All the Comforts of Home 2. März 2018
012 MAoS - The Real Deal.jpg Ein echter Held 28. September 2018 Kevin Tancharoen Jed Whedon & Maurissa Tancharoen & Jeffrey Bell
The Real Deal 9. März 2018
013 MAoS - Principia.jpg Gravitonium 5. Oktober 2018 Brad Turner Craig Titley
Principia 16. März 2018
014 MAoS - The Devil Complex.jpg Der Teufel-Komplex 12. Oktober 2018 Nina Lopez-Corrado Matt Owens
The Devil Complex 23. März 2018
015 MAoS - Rise and Shine.jpg Die Letzten von Hydra 19. Oktober 2018 Jesse Bochco Iden Baghdadchi
Rise and Shine 30. März 2018
016 MAoS - Inside Voices.jpg Die innere Stimme 26. Oktober 2018 Salli Richardson Mark Leitner
Inside Voices 6. April 2018
017 MAoS - The Honeymoon.jpg Flitterwochen 2. November 2018 Garry A. Brown James C. Oliver & Sharla Oliver
The Honeymoon 13. April 2018
018 MAoS - All Roads Lead....jpg Unausweichlich 9. November 2018 Jennifer Lynch George Kitson
All Roads Lead... 20. April 2018
019 MAoS - Option Two.jpg Invasion 16. November 2018 Kevin Tancharoen Nora Zuckerman & Lila Zuckerman
Option Two 27. April 2018
020 MAoS - The One Who Will Save Us All.jpg Das Schild der Erde 23. November 2018 Cherie Gierhart Brent Fletcher
The One Who Will Save Us All 4. Mai 2018
021 MAoS - The Force of Gravity.jpg Die Macht der Schwerkraft 30. November 2018 Kevin Tancharoen Drew Z. Greenberg & Craig Titley
The Force of Gravity 11. Mai 2018
022 MAoS - The End.jpg Das Ende 7. Dezember 2018 Jed Whedon Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
The End 18. Mai 2018

Staffel 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
001 MAoS - Missing Pieces.jpg Ein neues Team 20. März 2020 Clark Gregg Jed Whedon & Maurissa Tancharoen
Missing Pieces 10. Mai 2019
002 MAoS - Window of Opportunity.jpg Neuronale Fenster 20. März 2020 Kevin Tancharoen James C. Oliver & Sharla Oliver
Window of Opportunity 17. Mai 2019
003 MAoS - Fear and Loathing on the Planet of Kitson.jpg Angst und Schrecken auf dem Planeten Kitson 20. März 2020 Jesse Bochco Brent Fletcher & Craig Titley
Fear and Loathing on the Planet of Kitson 24. Mai 2019
004 MAoS - Code Yellow.jpg Code Gelb 20. März 2020 Mark Kolpack Nora Zuckerman & Lilla Zuckerman
Code Yellow 31. Mai 2019
005 MAoS - The Other Thing.jpg Die andere Sache 20. März 2020 Lou Diamond Phillips George Kitson
The Other Thing 14. Juni 2019
006 MAoS - Inescapable.jpg Unvermeidlich 20. März 2020 Jesse Bochco DJ Doyle
Inescapable 21. Juni 2019
007 MAoS - Toldja.jpg Sagte ich doch 20. März 2020 Keith Potter Mark Leitner
Toldja 28. Juni 2019
008 MaoS - Collision Course (Part I).jpg Kollisionskurs – Teil 1 20. März 2020 Kristin Windell Jeffrey Bell & Craig Titley
Collision Course (Part I) 5. Juli 2019
009 MaoS - Collision Course (Part II).jpg Kollisionskurs – Teil 2 20. März 2020 Sara Boyd Iden Baghdadchi
Collision Course (Part II) 12. Juli 2019
010 MAoS - Leap.jpg Schleife 20. März 2020 Garry A. Brown Drew Z. Greenberg
Leap 19. Juli 2019
011 MAoS - From the Ashes.jpg Aus der Asche 20. März 2020 Jennifer Phang James C. Oliver & Sharla Oliver
From The Ashes 26. Juli 2019
012 MAoS - The Sign.jpg Das Zeichen 20. März 2020 Nina Lopez-Corrado Nora Zuckerman & Lilia Zuckerman
The Sign 2. August 2019
013 MAoS - New Life.jpg Ein neues Leben 20. März 2020 Kevin Tancharoen Brent Fletcher & Jed Whedon
New Life 9. August 2019

Staffel 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episode Bild Titel Erstausstrahlung Regie Drehbuch
001 MAoS - The New Deal.jpg Kevin Tancharoen George Kitson
The New Deal 27. Mai 2020
002 MAoS - Know Your Onions.jpg Eric Laneuville Craig Titley
Know Your Onions 3. Juni 2020
003 MAoS - Alien Commies from the Future!.jpg Nina Lopez-Corrado Nora Zuckerman & Lilla Zuckerman
Alien Commies from the Future! 10. Juni 2020
004 MAoS - Out of the Past.jpg Garry A. Brown Mark Leitner
Out of the Past 17. Juni 2020
005 MAoS - A Trout in the Milk.jpg Stan Brooks Iden Baghdadchi
A Trout in the Milk 24. Juni 2020
006 MAoS - Adapt or Die.jpg Aprill Winney DJ Doyle
Adapt or Die 1. Juli 2020
007 MAoS - The Totally Excellent Adventures of Mack and The D.jpg Jesse Bochco Brent Fletcher
The Totally Excellent Adventures of Mack and The D 8. Juli 2020
008 MAoS - After, Before.jpeg Eli Gonda James C. Oliver & Sharla Oliver
After, Before 15. Juli 2020
009 MAoS - As I Have Always Been.jpg Elizabeth Henstride Drew Z. Greenberg
As I Have Always Been 22. Juli 2020
010 MAoS - Stolen.jpg Garry A. Brown George Kitson & Mark Leitner
Stolen 29. Juli 2020
011 MAoS - Brand New Day.jpg Keith Potter Christopher Freyer
Brand New Day 5. August 2020
012 MAoS - The End is at Hand.jpg Chris Cheramie Jeffrey Bell
The End Is at Hand 12. August 2020
013 MAoS - What We’re Fighting For.jpg Kevin Tancharoen Jed Whedon
What We’re Fighting For 12. August 2020


Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]






Poster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]







Teamfotos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charakterporträts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die komplette Erste Staffel erschien am 16. April 2015 auf Blu-ray und DVD.
  • Die komplette Zweite Staffel erschien am 6. April 2017 auf Blu-ray und DVD.
  • Die komplette Dritte Staffel erschien am 19. Juli 2018 auf Blu-ray und DVD.
  • Die komplette Vierte Staffel erschien am 26. September 2019 auf Blu-ray und DVD.
  • Die komplette Fünfte Staffel erscheint am 2. Juli 2020 auf Blu-ray und DVD.


Marvel Cinematic Universe
Phase 1 Iron Man | Der unglaubliche Hulk | Iron Man 2 | Thor | Captain America: The First Avenger | Marvel's The Avengers
Phase 2 Iron Man 3 | Thor: The Dark Kingdom | The Return of the First Avenger | Guardians of the Galaxy | Avengers: Age of Ultron | Ant-Man
Phase 3 The First Avenger: Civil War | Doctor Strange | Guardians of the Galaxy Vol. 2 | Spider-Man: Homecoming | Thor: Tag der Entscheidung | Black Panther | Avengers: Infinity War | Ant-Man and the Wasp | Captain Marvel | Avengers: Endgame | Spider-Man: Far From Home
Phase 4 Black Widow | Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings | Eternals | Spider-Man: No Way Home | Doctor Strange in the Multiverse of Madness | Thor: Love and Thunder | Black Panther II | Captain Marvel 2 | Ant-Man and the Wasp: Quantumania | Guardians of the Galaxy Vol. 3 | 2023 Film | 2023 Film | 2023 Film
Phase 5 2023 Film | 2023 Film | 2023 Film
ABC Agents of S.H.I.E.L.D. | Agent Carter | Inhumans
Netflix Daredevil | Jessica Jones | Luke Cage | Iron Fist | The Defenders | The Punisher
Hulu Runaways | Helstorm
Freeform Cloak & Dagger
Disney+ WandaVision | The Falcon & the Winter Soldier | Loki | What If...? | Hawkeye | Ms. Marvel | Moon Knight | She-Hulk | The Guardians of the Galaxy Holiday Special | Secret Invasion | Ironheart | Armor Wars | I Am Groot
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.