FANDOM


Molly Hernandez ist die Adoptivschwester von Gert Yorkes und das jüngste Mitglied der Runaways. Es ist ihr wichtig, dazuzugehören und Mollys positive Grundeinstellung ist ansteckend.

LebenBearbeiten

KindheitBearbeiten

SuperkräfteBearbeiten

  • Übermenschliche Stärke: Molly entwickelte eine übermenschliche Stärke, die vermutlich darauf zurückzuführen war, dass sie in ihrer Kindheit mit einem mysteriösen Stein in Berührung gekommen war. Obwohl sie unmittelbar nach der Explosion, die ihre Eltern tötete, physische Merkmale dieser Veränderung manifestierte (speziell ein rötliches Glühen, das unter der Haut um ihre Augen und einen hellen goldorangenen Ring um ihre Iris ausging), begannen ihre Kräfte nicht bis sie in die Pubertät kam. In Momenten großen Stresses, Spannungen oder anderen erhöhten Emotionen beginnen ihre Augen zu leuchten und ihre physische Stärke steigt auf übermenschliche Ebenen an. Seit ihrer Pubertät hat Molly die Kraft bewiesen, eine Metallbank in den Händen zu zerquetschen, einen großen Geländewagen vom Boden zu heben, einen Volkswagon-Bus und einen weiteren SUV über eine beträchtliche Entfernung zu schleppen und eine am Boden verschraubte Toilette zu zerreißen hoch in die Luft, ein paar Bars in ein öffentliches Bad aus den Fenstern (und auch ein bisschen von der Backsteinmauer, die es umgibt), und eine große Reihe von verschlossenen Holz- und Betontüren aufstoßen, die letztere war eine Leistung, die die anderen fünf Runaways zuvor mit ihrer kombinierten Stärke nicht erreichen konnten. Die Obergrenzen ihrer Kräfte sind noch nicht bekannt. Nach der Nutzung ihrer Kräfte wird Molly jedoch normalerweise sehr erschöpft und schläfrig.

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.