Samuel Leroy Jackson ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der bei Marvel-Fans vor allem für die Rolle von Nick Fury bekannt ist. Seinen großen Durchbruch hatte er 1994 mit dem mehrfach ausgezeichneten Spielfilm Pulp Fiction von Quentin Tarantino.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Samuel Jackson wuchs in Tennesee auf. Er wollte ursprünglich Trompeter werden, doch da er stotterte riet ihm sein Arzt zur Schauspielerei. Er spielte unter anderem in Star Wars I - III und Triple X mit. Er gehört außerdem seit Pulp Fiction zum Stamm-Cast von Quentin Tarantino.


Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1972: Together for Days
  • 1981: Ragtime
  • 1987: Magic Sticks
  • 1988: School Daze
  • 1988: Der Prinz aus Zamunda (Coming to America)
  • 1989: Do the Right Thing
  • 1989: Sea of Love – Melodie des Todes (Sea of Love)
  • 1990: Mord mit System (A Shock to the System)
  • 1990: Def by Temptation
  • 1990: Familienehre (Betsy’s Wedding)
  • 1990: Mo’ Better Blues
  • 1990: Der Exorzist III (The Exorcist III)
  • 1990: Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia (Goodfellas)
  • 1990: The Return of Superfly
  • 1991: Jungle Fever
  • 1991: Johnny Suede
  • 1991: Strictly Business
  • 1992: Manny und Dan – Leben und Sterben in der Bronx (Jumpin’ at the Boneyard)
  • 1992: Juice – City-War (Juice)
  • 1992: White Sands – Der große Deal (White Sands)
  • 1992: Die Stunde der Patrioten (Patriot Games)
  • 1992: Getrennte Wege (Fathers & Sons)
  • 1993: Loaded Weapon 1
  • 1993: Amos & Andrew – Zwei fast perfekte Chaoten (Amos & Andrew)
  • 1993: Menace II Society
  • 1993: Jurassic Park
  • 1993: True Romance
  • 1994: Fresh
  • 1994: Julius Caesar Superstar (Hail Caesar)
  • 1994: Pulp Fiction
  • 1994: New Age (The New Age)
  • 1994: Auf der Suche nach Jimmy Hoyt (The Search for One-eye Jimmy)
  • 1995: Die andere Mutter (Losing Isaiah)
  • 1995: Kiss of Death
  • 1995: Stirb langsam: Jetzt erst recht (Die Hard: With a Vengeance)
  • 1996: Last Exit Reno (Sydney)
  • 1996: Great White Hype – Eine K.O.Mödie (The Great White Hype)
  • 1996: Trees Lounge – Die Bar, in der sich alles dreht (Trees Lounge)
  • 1996: Die Jury (A Time to Kill)
  • 1996: Tödliche Weihnachten (The Long Kiss Goodnight)
  • 1997: 187 – Eine tödliche Zahl (One Eight Seven)
  • 1997: Eve’s Bayou
  • 1997: Jackie Brown
  • 1997: Verhandlungssache (The Negotiator)
  • 1998: Sphere – Die Macht aus dem All (Sphere)
  • 1998: Out of Sight
  • 1998: Die rote Violine (Le violon rouge)
  • 1999: Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung (Star Wars: Episode I – The Phantom Menace)
  • 1999: Deep Blue Sea
  • 1999: Forever Hollywood (Dokumentarfilm)
  • 2000: Any Given Wednesday
  • 2000: Rules – Sekunden der Entscheidung (Rules of Engagement)
  • 2000: Shaft – Noch Fragen? (Shaft)
  • 2000: Unbreakable – Unzerbrechlich (Unbreakable)
  • 2001: The Caveman’s Valentine
  • 2001: The 51st State
  • 2002: The Comeback
  • 2002: Spurwechsel (Changing Lanes)
  • 2002: Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger (Star Wars: Episode II – Attack of the Clones)
  • 2002: No Good Deed (The House on Turk Street)
  • 2002: xXx – Triple X (xXx)
  • 2003: Basic – Hinter jeder Lüge eine Wahrheit (Basic)
  • 2003: S.W.A.T. – Die Spezialeinheit (S.W.A.T.)
  • 2004: In My Country
  • 2004: Twisted – Der erste Verdacht (Twisted)
  • 2004: Kill Bill – Volume 2 (Kill Bill: Vol. 2)
  • 2004: Die Unglaublichen – The Incredibles (The Incredibles, Stimme für Lucius Best/Frozone)
  • 2005: Coach Carter
  • 2005: xXx 2 – The Next Level (xXx: State of the Union)
  • 2005: Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith (Star Wars: Revenge of the Sith)
  • 2005: Cool & Fool – Mein Partner mit der großen Schnauze (The Man)
  • 2006: Das Gesicht der Wahrheit (Freedomland)
  • 2006: Snakes on a Plane
  • 2006: Black Snake Moan
  • 2006: Home of the Brave
  • 2007: Zimmer 1408 (1408)
  • 2007: Cleaner
  • 2007: The Champ (Resurrecting the Champ)
  • 2008: Jumper
  • 2008: Iron Man
  • 2008: Star Wars: The Clone Wars (Stimme für Mace Windu)
  • 2008: Gospel Hill
  • 2008: Lakeview Terrace
  • 2008: The Spirit
  • 2008: Soul Men
  • 2009: Mütter und Töchter (Mother and Child)
  • 2009: Inglourious Basterds (Stimme für Erzähler)
  • 2010: Iron Man 2
  • 2010: Unthinkable – Der Preis der Wahrheit (Unthinkable)
  • 2010: Die etwas anderen Cops (The Other Guys)
  • 2010: Vengeance: A Love Story
  • 2011: Thor
  • 2011: Captain America: The First Avenger
  • 2011: Arena
  • 2012: Der Samariter – Tödliches Finale (The Samaritan)
  • 2012: Meeting Evil
  • 2012: Marvel’s The Avengers (The Avengers)
  • 2013: Django Unchained
  • 2013: Oldboy
  • 2013: Turbo – Kleine Schnecke, großer Traum (Turbo, Stimme von Bleifuss)
  • 2014: Reasonable Doubt
  • 2014: RoboCop
  • 2014: The Return of the First Avenger (Captain America: The Winter Soldier)
  • 2014: Kite – Engel der Rache (Kite) 2
  • 2014: Big Game – Die Jagd beginnt (Big Game)
  • 2015: Kingsman: The Secret Service
  • 2015: Avengers: Age of Ultron
  • 2015: Secret Agency – Barely Lethal (Barley Lethal)
  • 2015: Chi-Raq
  • 2015: The Hateful Eight
  • 2016: Legend of Tarzan (The Legend of Tarzan)
  • 2016: Die Insel der besonderen Kinder (Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children)
  • 2016: Puls (Cell)
  • 2017: xXx: Die Rückkehr des Xander Cage (xXx: Return of Xander Cage)
  • 2017: Kong: Skull Island
  • 2017: Killer’s Bodyguard (The Hitman's Bodyguard)
  • 2018: Avengers: Infinity War
  • 2018: Die Unglaublichen 2 (Incredibles 2, Stimme für Lucius Best/Frozon)
  • 2018: Life Itself
  • 2019: Glass
  • 2019: Captain Marvel
  • 2019: Avengers: Endgame
  • 2019: Shaft
  • 2019: Spider-Man: Far From Home
  • 2019: The Last Full Measure
  • 2020: The Organ Donor

Fernsehserie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1977: The Displaced Person (Fernsehfilm)
  • 1978: The Trial of the Moke (Fernsehfilm)
  • 1987: Onkel Toms Hütte (Uncle Tom’s Cabin, Fernsehfilm)
  • 1987: Eddie Murphy Raw (Fernsehfilm)
  • 1989: Dead Man Out (Fernsehfilm)
  • 1989: Hawk (A Man Called Hawk, Fernsehserie, Folge 1×10 Intensive Care)
  • 1989: The Days and Nights of Molly Dodd (Fernsehserie, Folge 3×07 Always Make Your Bed in the Morning)
  • 1991: Law & Order (Fernsehserie, Folge 1×14 The Violence of Summer)
  • 1991: Roc (Fernsehserie, Folge 1×06 Hearts and Diamonds)
  • 1991: Die Rache der Mafia (Dead and Alive: The Race for Gus Farace, Fernsehfilm)
  • 1992: Ghostwriter (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 1993: The American Experience (Fernsehserie, Folge 5×10 Simple Justice)
  • 1994: Against the Wall (Fernsehfilm)
  • 1994: Der steinige Weg zur Gerechtigkeit (Assault at West Point: The Court-Martial of Johnson Whittaker, Fernsehfilm)
  • 2000: WWF Smackdown! (Fernsehserie, Folge 1×44)
  • 2003: Freedom: A History of Us (Fernsehserie, 5 Folgen)
  • 2006: Honor Deferred (Fernsehfilm)
  • 2007: Afro Samurai (Fernsehfünfteiler, alle Folgen, Stimme für Afro Samurai/Ninja Ninja)
  • 2009: Afro Samurai: Resurrection (Fernsehfilm, Stimme für Afro Samurai/Ninja Ninja)
  • 2011: The Sunset Limited (Fernsehfilm)
  • 2013: Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. (Fernsehserie)
  • 2021: Marvel's What If...?



Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Marvel Ultimate Universe gibt es einen dunkelhäutigen Nick Fury, der Samuel L. Jackson nachempfunden wurde. Auf diesem wiederrum basiert die Filmfigur, die von Samuel L. Jackson dargestellt wird.
*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.