Marvel-Filme Wiki
Advertisement
Marvel-Filme Wiki

Sokovia ist ein von Kriegen geplagtes, fiktives Land in Südosteuropa. Laut einer Landkarte in The First Avenger: Civil War, befindet sich das Land im Raum Italien-Österreich-Slowenien. Bis zu ihrer Zerstörung war Novi Grad die Hauptsadt. Von dort stammen Pietro und Wanda Maximoff.


Geschichte[]

Age of Ultron Prelude[]

Als HYDRA noch undercover innerhalb von S.H.I.E.L.D. existierte, bauten sie in Sokovia eine unterirdische Basis auf. Sie taten dies unter dem Vorwand, S.H.I.E.L.D.-Friedenstruppen während einer Rebellion zu sein. Wie in den Age of Ultron-Prelude-Comics offenbart wird, konnte der frisch rekrutierte HYDRA-Agent Mark Smith Lokis Zepter in die Hände bekommen und nach Sokovia bringen. Dort wurde er von Baron von Strucker persönlich begrüßt und übergab das Zepter an Struckers obersten Wissenschaftler Dr. List. List sprach Rebellen auf den Straßen von Sokovia an und versprach ihnen Kräfte zu geben, um die Regierung besser bekämpfen zu können. Er fand einige Testpersonen für Versuche mit dem Zepter, unter ihnen auch die Maximoff-Zwillinge.

Flagge Sokovia

Avengers: Age of Ultron[]

Die Experimente mit Lokis Zepter haben Wanda und Pietro Superkräfte gegeben: Telekinese und Superschnelligkeit. Doch Coulsons Team hat herausgefunden, wo sich Lokis Zepter befindet und die Information an Maria Hill weitergegeben. Auf Rat von Phil Coulson hat sie die Avengers nach Sokovia geschickt.

In Sokovia schlagen sich Captain America, Iron Man, Thor, Hulk, Black Widow und Hawkeye durch die Schergen des HYDRA-Befehlhabers Baron Wolfgang von Strucker, um an das Zepter von Loki zu gelangen. In der Basis selbst gibt Strucker den Befehl bis zum letzten Mann zu kämpfen, obwohl er Dr. List zuflüstert, dass er kapitulieren wird. Tatsächlich muss sich HYDRA schnell den Avengers geschlagen geben. In der Stadt selbst wird die Iron Legion von den Menschen skeptisch bis feindselig empfangen.

Nachdem Ultron von Tony Stark und Bruce Banner erschaffen und im Avengers Tower geschlagen worden ist, flieht die künstliche Intelligenz nach Sokovia und übernimmt die Kontrolle über Struckers Roboter. Nachdem er sich einen Körper aus Vibranium erschaffen hat, wählt er Sokovia wie Strucker vor ihm als sein Hauptquartier.

Die Avengers kehren nach Sokovia zurück, um Ultron ein für alle Mal auszuschalten. Ultron aktiviert einen Reaktor unter einem Teil der Stadt der sich vom Boden erhebt. Im Reaktor befindet sich Vibranium, welches beim Wiederaufprall auf die Erde eines Meteoriten gleichen würde. Während Iron Man einen Weg sucht, die schwebende Insel von Innen zu zerstören, evakuieren die Avengers-Mitglieder die Insel mit Hilfe von S.H.I.E.L.D. und dem Helicarrier. Obwohl ein Großteil der Zivilisten evakuiert werden konnte, starben rund 100 Menschen. Sokovia wird schließlich von Iron Man und Thor gesprengt und implodiert in der Luft.

The First Avenger: Civil War[]

Die Avengers werden immer wieder mit Sokovia konfrontiert – so wirft eine Frau Tony Stark vor, dass er am Tod ihres Sohnes schuld ist. Die Vereinten Nationen verfassen das Sokovia-Abkommen, um die Avengers und andere Superhelden künftig besser kontrollieren zu können.

Auch Helmut Zemo will sich an den Avengers dafür rächen, dass seine Familie in Sokovia gestorben ist.

Marvel's WandaVision[]

Was bisher geschah[]

Die Hexe Agatha Harkness erschafft ein Ilussion von Wanda Maximoff. Diese Ilussion zeigt Wanda und ihre Familie im Jahr 1999. Als die Zwillinge Wanda und Pietro sowie ihre Eltern eines Tages einen Filmabend geplant hatten, schauten sie gerade die Lieblingsserie von Wanda "Dick Van Dykes-Sendung", da wurde das Wohnzimmer durch eine Bombe von Stark Industries gesprengt, wobei die Eltern von Wanda und Pietro ums Leben kamen. Eine weitere Bombe landete genau vor den Augen der Kinder, die ganze zwei Tage darauf warteten das die Bombe explodiert jedoch stellte sie sich als Blindgänger heraus.

Serien-Finale[]

In der Post-Credits Scene lebt Wanda Maximoff nun allein in der Wildnis und befindet sich wahrscheinlich in Sokovia. Während sie einen Wasserkessel zubereitet, studiert eine Wanda in Astralform das Darkhold, als sie beginnt, ihre Kinder um Hilfe rufen zu hören.

Marvel's The Falcon & the Winter Soldier[]

Wahrheit[]

Bei einer Gedenkfeier in Sokovia konfrontiert Bucky Barnes Helmut Zemo mit einer gespannten Schusswaffe. Zemo wiederholt seine Überzeugung, dass Karli Morgenthau nicht von ihrer Radikalisierung erlöst werden kann, und da ihr Einfluss sich über den ganzen Globus erstreckt, ist die einzig vernünftige Lösung, sie zu töten. Bucky beschließt, seinen Rat zu missachten. Er zielt mit der Waffe auf Zemo, nur um ihm zu verraten, dass sie eigentlich ungeladen war. Die Dora Milaje treffen ein, um Zemo für die Inhaftierung im Raft festzunehmen; er wünscht Bucky alles Gute, bevor er geht. Ayo rät Bucky, sich aufgrund seiner Rolle bei Zemos Flucht vorerst von Wakanda zu distanzieren.

Navigation[]

Staaten in der Marvel-Welt
Reale Staaten Deutschland | Großbritannien | Russland | Schweiz | Vereinigte Staaten von Amerika
Fiktive Staaten Latveria | Sokovia | Wakanda | Madripoor
Advertisement