FANDOM



Das Sokovia-Abkommen (engl. Sokovia Accords) ist eine UN-Konvention, die den Rechtsrahmen für die Registrierung, Stationierung und Entsendung von Personen mit Superkräften vorgibt. Das Abkommen wurde nach den Ereignissen von Avengers: Age of Ultron geschlossen, um eine erneute Bedrohung der Welt "aus den eigenen Reihen" zu verhindern und Superhelden unter staatliche Aufsicht zu stellen.

Das Abkommen wird den Avengers von Thaddeus Ross vorgelegt, nachdem es beschlossen wurde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.