FANDOM


„[...] eine Königswaffe. Sie sollte die stärkste in Asgard sein. Theoretisch kann sie sogar den Bifröst beschwören." „Hat sie einen Namen?“ „Sturmbrecher.“
-- Dialog zwischen Eitri und Thor. Avengers: Infinity War


Sturmbrecher ist eine mächtige magische Axt, die in Nidavellir von Eitri und Groot erschaffen wird, um Thor im Kampf gegen Thanos einen Vorteil zu verschaffen.

Geschichte Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Nachdem Thors Schwester Hela, die Göttin des Todes, seinen Hammer Mjolnir fast mühelos zerstört, lernt Thor, dass Mjolnir nie die Quelle seiner göttlichen Kraft war, sondern dass er damit seine Kräfte nur kontrollieren und konzentrieren konnte. Er lernt, seine Kräfte unabhängig von seinem Hammer zu benutzen und wird stärker als je zuvor.

Nachdem das Volk von Asgard mit einem Transportschiff evakuiert werden muss und Thor zum neuen König der Asen wird, greifen der Titan Thanos und seine Schergen, die Black Order, das Schiff an und entern es. Nach dessen Zerstörung treibt Thor im All herum - als Ase und Halbgott kann er dies allerdings überleben.

Treffen mit den Guardians of the Galaxy Bearbeiten

Thor Meets Guardians

Die Guardians of the Galaxy folgen einem Notsignal, das vom asgardianischen Fluchtschiff stammt. Im Trümmerfeld finden sie den noch lebenden Thor und nehmen ihn an Bord. Thor klärt sie darüber auf, das Thanos bereits zwei Infinity-Steine in seinen Besitz gebracht hat.

Die Truppe teilt sich daraufhin auf: Thor fliegt mit Groot und Rocket nach Nidavellir, um dort eine Waffe zu schmieden, mit der man Thanos besiegen kann. Die restlichen Guardians gehen nach Knowhere, um zu verhindern, dass Thanos in den Besitz des Realitätssteines kommt, da dieser beim Collector ist.

Treffen mit Eitri und die Erschaffung von Stormbreaker Bearbeiten

Auf Nidavellir angekommen, treffen Thor und seine neuen Freunde auf eine fast verlassene Raumstation. Sie finden als einziges den Zwerg Eitri vor. Dieser erzählt ihnen, dass Thanos dort auftauchte und drohte, ihn und die dreihundert anderen Zwerge zu töten, wenn er Thanos nicht den Infinity Gauntlet schmiedet. Eitri entschied sich dafür, weil er nicht wollte, dass alle anderen seinetwegen sterben müssen.

Thor

Allerdings tötet Thanos trotzdem alle außer Eitri. Wie sich herausstellt, war dies ein Fehler, denn der Zwerg ist sofort bereit, bei der Erschaffung einer Waffe zu helfen, die Thanos besiegen kann. Zuerst muss allerdings der erloschene Stern reaktiviert werden, da ohne dessen Energie keine so mächtige Waffe erschaffen werden kann. Da ein Teil der Masschine - die Iris - nicht richtig funktioniert, muss sich Thor für kurze Zeit der Energie des Sterns aussetzen.

Tatsächlich gelingt es Eitri, eine mächtige Waffe namens Sturmbrecher zu erschaffen. Da allerdings kein Stiel für die Axt vorhanden ist, opfert Groot einen Teil seines Armes dafür.

Schlacht von Wakanda Bearbeiten

NCHk2

Thor, Groot und Rocket reisen mithilfe des Bifröst, welcher ebenfalls durch Sturmbrecher beschwört werden kann, nach Wakanda, wo kurz zuvor eine gewaltige Schlacht zwischen den Avengers, der Black Order und einer von Thanos Armeen ausgebrochen ist.

Nachdem Thanos alle sechs Infinity Steine zusammen im Infinity Gauntlet komplettiert hat, startet Thor noch in einem letzten Angriff den Versuch, Thanos Plan zu vereiteln, indem er ihm Sturmbrecher in die Brust rammt. Zwar wird Thanos dadurch schwer verwundet, kann aber seinen Plan, die Hälfte der Lebewesen des Universums zu vernichten, in die Tat umsetzen.

Fähigkeiten Bearbeiten

Achtung: Dadurch das Sturmbrecher zum aktuellen Stand der Dinge erst kurz in Benutzung ist, ist nicht viel über die genauen Fähigkeiten bekannt. Wir nennen alle bekannten, diese Liste ist definitiv nicht vollständig.

Sturmbrecher ist in der Lage:

  • den Bifröst zu beschwören und somit Lebewesen innerhalb der neun Welten von Yggdrasil (bzw. acht nach der Zerstörung von Asgard) hin und her zu transportieren.
  • Blitze zu erschaffen und diese mit immenser Zerstörungskraft auf Personen/Gebäude zu schleudern.
  • selbst geschleudert zu werden mit ähnlich verhehrenden Folgen.
  • die Kräfte seines Trägers zu bündeln und zu kontrollieren.

Trivia Bearbeiten

In den Marvel Comics ist Sturmbrecher (orig. Stormbreaker) der Hammer des außerirdischen Superhelden Beta Ray Bill.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.