Marvel-Filme Wiki
Advertisement
Marvel-Filme Wiki

Falls du den Daily Bugle aus der Trilogie von Sam Raimi suchst, siehe The Daily Bugle


The Daily Bugle ist eine Nachrichtenseite, deren Sitz in New York City ist und welche von J. Jonah Jameson geleitet wird.

Geschichte[]

Spider-Man: Far From Home[]

Mysterio erstellte vor seinem Tod ein Video, das scheinbar Spider-Man als Bösewicht zeigt, obwohl Quentin Beck selbst den Drohnenangriff in London verursacht hat. William Ginter Riva schickte das bearbeitete Video an den Daily Bugle. J. Jonah Jameson erklärt Spider-Man zum Schurken, bevor er das restliche Filmmaterial zeigt, dass Peter Parkers geheime Identität als Spider-Man offenbart.

Venom: Let There Be Carnage[]

In der Mid-Credits Scene befinden sich Venom und Eddie Brock in einem Strandhaus. Durch einen Zauber von Doctor Strange werden sie in ein anderes Universum geschickt. Dort sehen sie einen Bericht vom Daily Bugle in dem J. Jonah Jameson die Identität von Spider-Man enthüllt.

Spider-Man: No Way Home[]

Nach der Enthüllung von Spider-Mans Identität erlangte der Daily Bugle große Popularität, und sein Budget wuchs, so dass Jonah ein ganzes Studio zur Verfügung stand. Betty Brant arbeitet jetzt auch beim Daily Bugle und berichtete über Peters ersten Tag zurück in der Schule.

Später nahm Peter persönlich Kontakt mit dem Daily Bugle auf, bevor er sich den Schurken des Multiversums stellte, die durch einen gescheiterten Zauber von Doctor Strange entfesselt worden waren. Jonah warf ihm weiterhin Anschuldigungen an den Kopf, doch Peter bat nur darum, dass die Welt ihm Glück wünsche.

Als Doctor Strange einen neuen Zauber aussprach, vergaß die ganze Welt, dass Peter Parker Spider-Man ist, um das Multiversum vor dem Unheil zu bewahren. Jonah stellt Spider-Man aber immer noch als Schurken dar.

Trivia[]

The Daily Bugle tauchte in den Marvel Comics zum ersten Mal in Fantastic Four No. 2 (1962) auf.

Soziale Medien[]

Advertisement