Wade Winston Wilson alias Deadpool ist ein professioneller Killer, der am selben Waffenprogramm teilgenommen hat wie Wolverine. Dadurch besitzt er auch teilweise dieselben Kräfte wie er.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

X-Men Origins: Wolverine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wade Wilson war ein Soldat und Söldner mit verbesserten Reflexen und Agilität, da er ein Mutant war, was ihn weit über den durchschnittlichen Menschen stellte.

Während des Vietnamkriegs Mitte/Ende 1973 war der junge Wade Mitglied einer Black-Ops-Gruppe namens Team X unter dem Kommando von William Stryker. Zum Team gehörten auch James "Logan" Howlett, Victor Creed, Christopher Bradley, Agent Zero, John Wraith und Fred Dukes. Er tat, was sein Anführer befahl, wenn es darum ging, Menschen zu töten. Stryker ging sogar so weit zu behaupten, dass Wade der perfekte Soldat wäre, wenn er nicht aufhören würde zu reden.

Sechs Jahre später, nachdem sich Team X aufgelöst hatte, wurde Wade gefangen genommen und zu Strykers Basis auf Three Mile Island gebracht, wo an ihm für das Projekt Weapon XI experimentiert wurde. Er war das erste Team X-Mitglied, das von Victor getötet wurde, und sein Körper wurde als Katalysator für das Projekt Waffe XI verwendet. Mit Victors Hilfe sammelte Stryker die DNA von Mutanten, deren Kräfte kollektiv in einem Körper genutzt werden konnten, ohne ihn zu zerstören, wobei Wade der Wirtskörper war. Zu diesem Zeitpunkt war Wade bereits verschwunden und war nun bekannt als Waffe XI, "The Mutant Killer" - Deadpool (wie Stryker erklärte - ein "toter" Mutant, der andere Kräfte in sich "gebündelt" hatte). Stryker versiegelt auch Wades Mund und gibt ihm ein Adamantium-Skelett.

Wade, der nun Deadpool heißt, wurde geschickt, um gegen Wolverine zu kämpfen, nachdem Victor besiegt wurde. Dr. Carol Frost sagte, das Projekt sei noch nicht beendet, aber Stryker sagte, er solle es trotzdem tun. Nachdem er die gefangenen Mutanten befreit hat, wird Wolverine von der nun aktiven Waffe XI - Deadpool - aufgehalten.

Mit Chris Bradleys Kraft konnte Stryker ihn kontrollieren, um Wolverine zu töten. Sie kämpfen, während die anderen Mutanten fliehen. Mit den anderen Kräften, die er von mehreren anderen Mutanten hatte (einschließlich Cyclops' optische Strahlen, Wolverines Heilkraft, John Wraiths Teleportation, Chris Bradleys Technopathie und Wades wertvolle Klingen, die als zwei einziehbare Armklingen verwendet werden), war er bereit, zu kämpfen und Wolverine zu töten.

Logan stellt sich Weapon XI alleine und klettert schließlich auf einen der Atomreaktoren, Weapon XI folgt blitzschnell mit Wraiths Teleportationsfähigkeit. Logan gibt sein Bestes, wird aber niedergestreckt. Gerade als Waffe XI im Begriff ist, ihn zu enthaupten (auf Befehl von Stryker), kommt Victor später hinzu, um Logan zu helfen, als er Deadpool wegstößt, und beide fallen in den Reaktor. Victor fängt Logan auf und erklärt, dass der einzige Grund, warum er ihn gerettet hat, war, dass er ihn selbst töten konnte.

Logan und Victor landen schließlich Rücken an Rücken, um Wade von beiden Seiten zu bekämpfen. Sie fangen ihn schließlich und stechen ihn, aber er teleportiert über den Reaktor. Victor greift Deadpool an, als dieser mit seinen optischen Strahlen auf Logan feuert. Logan fällt über den Rand des Reaktors, als Victor beim Sprung auf Waffe XI erwischt und zurückgeschossen wird. Logan klettert zurück auf den Reaktor, und gerade als Waffe XI Victor in den Boden sprengt, rennt Logan, springt und schlitzt Waffe XI den Hals auf. Waffe XI hält sich den Hals, als Logan ihn in den Atomreaktor tritt, sein Kopf fällt ab, während er nach unten stürzt, während die Laser noch immer feuern.

Später stellt sich heraus, dass Waffe XI noch am Leben ist und beginnt sich wieder zusammen zu setzen.

Deadpool[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Opening Scene ist komplett in Slow Motion und stellt gleichzeitig Teile der Credits dar. Sie zeigt Deadpool, wie er auf einer Autobahnbrücke wartet und ein Bild von sich selbst zeichnet. Als eine Gruppe von Autos unter ihm vorbeifährt, lässt Deadpool sich fallen und die Slow Motion beginnt. Nachdem Deadpool die Insassen der meisten Autos tötet, durchbricht er die vierte Wand und macht einen Zeitsprung, womit der eigentliche Film beginnt.

Wade Wilson ist ein ehemaliges Mitglied der Kanadischen Spezialeinheit, der jetzt als Söldner in New York City arbeitet. Eines Tages trifft er Vanessa, eine Eskortdame in einer lokalen Bar. Sie verlieben sich ineinander und kommen später zusammen. Ein Jahr später macht Wade Vanessa einen Heiratsantrag, den Vanessa annimmt. Die Freude darüber währt jedoch nicht lange, denn bei Wade bekommt die Diagnose Krebs im Endstadium in Prostata, Leber, Lunge und Gehirn. Vanessa bleibt an seiner Seite, doch Wade hat Angst, sie zu verlieren. Als Wade eines Abends in Weasels Bar sitzt, bietet ihm ein Rekrutierer des geheimen "Waffe X"- Programms eine experimentelle Heilung für seinen Krebs an. Wade lehnte das Angebot zuerst ab, beschließt später jedoch, sich für Vanessa dem Experiment zu unterziehen, ohne Vanessa davon zu erzählen. In einem versteckten Laboratorium trifft Wade auf Ajax, den Leiter der Anstalt, und seine Assistentin Angel Dust, die er durch seine freche und vorlaute Art verärgerte. Daraufhin fesselt Ajax Wade an das Bett & injiziert ihm ein Serum, das latente mutierte Gene unter Stressbedinungen wecken soll. Obwohl Ajax Wade wochenlang foltert, tritt bei Wade keine Mutation auf. Jedoch entdeckt er bei einem von Ajax' Besuchen dessen richtigen Namen, Francis Freeman, in der Innenseite seines Kittels und macht sich darüber lustig.

Verärgert darüber, steckt Ajax Wade in eine luftdichte Kammer, die ihn durch das Regulieren der Sauerstoffzufuhr an den Rand des Erstickens bringen soll. Dadurch, dass der Stresspegel enorm erhöht wird, hofft Ajax, dass die Gene dadurch hervortreten. Ajax erklärt Wade daraufhin den wahren Zweck der Anstalt: Sie wollen Menschen nicht dabei helfen,unheilbare Krankheiten zu heilen, sondern willenlose Mutanten „züchten“ und danach an reiche Kunden verkaufen. Einige Tage später erwachen bei Wade die Mutagene und er erhält im Austausch für die Entstellung seines Körpers die Fähigkeit der Zellregeneration, die so stark ist, dass er beinahe unsterblich ist und sein Krebs geheilt wird. Wade kann aus der Kammer entkommen, indem er ein vorher in seinem Mund verstecktes Streichholz entzündet. Da die Kammer durch Ajax' Folterung mit Sauerstoff gefüllt ist, explodiert die gesamte Anstalt. Ajax und Wade kämpfen bis aufs Blut, wobei Wade verliert. Ajax hat ebenfalls eine Mutation hinter sich und kann deshalb den Kampf für sich entscheiden, indem er Wade eine Eisenstange in den Rücken rammt und diese am Ende zu einer Art Haken biegt. Er weiß nicht, dass die Mutation bei Wade den Heilfaktor hervorgerufen hat, sodass dieser nahezu unsterblich ist und den Kampf trotz schwerer Schäden überlebt.

Wade erwacht am nächsten Morgen in den Ruinen der in Schutt und Asche gelegten Anstalt, kann fliehen und versteckt sich. Später will der entstellte Wade Vanessa treffen, doch er traut sich nicht, da er wegen seines Aussehens befürchtet , dass Vanessa ihn aus Angst zurückweisen könnte und entscheidet sich, fürs Erste Abstand von ihr zu halten.

Wade berät sich mit seinem besten Freund Weasel und beschließt Wade, Ajax zu jagen, um sich zu rächen und seine Entstellung zu heilen. Da Ajax Wade für tot hält, schneidert Wade sich ein Kostüm und nennt sich fortan ​​"Deadpool", um nicht erkannt zu werden. Er zieht in die Wohnung einer älteren blinden Frau namens Al, die er in einer Wäscherei getroffen hatte, da er ja nicht zu Vanessa zurück kann. Er sucht Verbindungen, um Ajax zu finden. In einer langen Reihe von Kämpfen schaltet Deadpool alle Ziele aus, die unter Ajax stehen und zu ihm führen.

Die nächste Szene ist erneut die erste Szene: Deadpool wartet auf der Autobahnbrücke auf Ajax. Nach einem kurzen Kampf, wobei er alle Untergebenen Ajaxs tötet bis auf Ajax selbst, stellt er Ajax zur Rede und verlangt von ihm eine Heilung für die Entstellung seines Körpers. Die Konfrontation wird jäh von zwei X-Men, Colossus und Negasonic Teenage Warhead, unterbrochen, die schon früher versucht haben, Deadpool zu rekrutieren und sich daher flüchtig kennen. Colossus will Wade vor einem Fehler bewahren, jedoch kann Ajax durch die unbeabsichtigte Ablenkung durch die beiden X-Men fliehen. Wütend auf Colossus greift Deadpool diesen an, da Ajax entkommen konnte und die monatelange Suche umsonst war. Da Colossus allerdings aus Metall ist, bricht Wade sich die Knöchel und das Handgelenk. Colossus nutzt die Deadpools Kampfunfähigkeit aus und legt ihm Handschellen um, damit er nicht entkommen kann. Deadpool bleibt keine andere Möglichkeit, als sich die Hand abzuschneiden. Er rollt sich an die Seite der Fahrbahn und kann sich auf einen unter ihm vorbeifahrenden Laster retten. Dank seines Heilfaktors wächst die Hand innerhalb eines Tages nach.

Jetzt wissend, dass Wade am Leben ist, geht Ajax zu Weasels Bar und fragt ihn über Vanessa aus. Weasel streitet jedoch ab, Wade oder Vanessa zu kennen. Doch Ajax entdeckt ein Foto mit Wade und Vanessa drauf und verlässt die Bar, woraufhin Weasel Wade anruft und ihn warnt, dass er und Vanessa in Gefahr sind. Wade geht in die Bar, in der Vanessa arbeitet, um sie zu warnen, traut sich aber nicht, ihr unter die Augen zu treten und verliert sie dabei aus den Augen. Vanessa geht währenddessen, ohne Wade zu bemerken, in die Toilette der Bar, wo sie von Angel Dust attackiert wird. Sie kann über den Hintereingang flüchten, wo eine unbekannte Person im Schatten wartet. Vanessa bleibt stehen, weil sie denkt, der Unbekannte wäre Wade. Als der Mann aus dem Schatten tritt, stellt sich heraus, dass es sich nicht um Wade, sondern um Ajax handelt. Für Vanessa ist Ajax nur ein unbekannter Mann, allerdings ist es zu spät und Ajax entführt Vanessa als Druckmittel gegen Wade. Ajax und Angel Dust erzählen Deadpool, dass sie sich mit ihm auf einer stillgelegten Werft treffen wollen, da sie Vanessa entführt haben. Deadpool weiß, dass es sich um eine Falle handelt, und bittet Colossus und Negasonic Teenage Warhead, ihm zu helfen. Das Trio fährt mit Dopinder, dem Taxifahrer, der Deadpool schon früher im Film gefahren hat und ihm mit Liebesratschlägen weitergeholfen hat, zum Schrottplatz. Während Colossus und Negasonic Teenage Warhead mit Angel Dust kämpfen, kämpft Deadpool sich seinen Weg durch Ajax Schergen und trifft dabei ein altbekanntes Gesicht aus der Zeit als Soldat, nämlich seinen besten Freund Bob, den er statt zu töten nach einem kurzen Plausch bewusstlosschlägt und in Sicherheit bringt. Danach widmet er sich weiter seiner Aufgabe und es kommt zum Kampf zwischen Wade alias Deadpool und Ajax alias Francis.

Nachdem Angel Dust Colossus ohnmächtig geschlagen hat, nutzt Negasonic ihre Macht, um sie abzuwehren, zerstört aber versehentlich die Ausrüstung, die den Helicarrier aufrecht hält. Der Carrier, Colossus wacht auf und nimmt Negasonic und Angel Dust in Sicherheit, während Deadpool erfolgreich Vanessa rettet. Ajax greift Deadpool an, ist aber gedämpft und zeigt, dass es keine Heilung für Wades Entstellung gibt. Deadpool schreit in Todesangst, dass es keine Heilung gibt, zieht seine Colt 1908 und platziert sie auf Ajax' Stirn. Colossus bittet Deadpool, ein wahrer Held zu sein und seinen Feind am Leben zu lassen, da es im Leben nur "4 oder 5 Momente gibt, in denen du ein echter Held bist". Es ist aber zwecklos: Deadpool nimmt seine Rache und richtet Ajax hin. Danach wendet er sich an Vanessa, die seine Maske entfernt und sein Gesicht enthüllt. Vanessa ist verärgert, dass Wade sie verlassen hat, liebt ihn aber immer noch. Sie nimmt ihn an, und sie versöhnen sich mit dem Küssen. Wade holt ein Smartphone raus, auf dem der Song "Careless Whisper"[1] von wham spielt. Das ist eine Anspielung auf eine frühere Szene des Films, in der Wade zu Vanessa meint, dass er in seinem nächsten Leben nach dem Krebs Vanessa finden und diesen Song spielen wird.

In einer Post-Credits-Szene, die Ferris Bueller's Day Off (Ferris macht blau, Film von 1986 [2]) parodiert, spricht Wade eine Fortsetzung mit Cable an und sagt dem Publikum, es solle den Müll aufräumen, denn liegen lassen sei einfach nur 'assi'.

Deadpool 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem er zwei Jahre lang als wortgewandter Söldner Deadpool das organisierte Verbrechen bekämpft hat, gelingt es Wade Wilson nicht, eines seiner Ziele an seinem Jahrestag mit seiner Freundin Vanessa zu töten. In dieser Nacht, nachdem das Paar beschließt, gemeinsam eine Familie zu gründen, spürt das Ziel Wade auf und tötet versehentlich Vanessa. Wade tötet aus Rache alle bis auf einen der Männer, bevor er sie beide in die Spur eines entgegenkommenden Trucks zieht. Da er sich die Schuld an Vanessas Tod gibt, versucht er sechs Wochen später Selbstmord zu begehen, indem er sich in die Luft sprengt. Wade hat eine Vision von Vanessa im Jenseits, bleibt aber aufgrund seiner Heilungsfähigkeiten am Leben und sein Körper wird von Colossus wieder zusammengesetzt. Wade bleibt nur ein Skee-Ball, ein Jubiläumsgeschenk, als letztes Andenken an Vanessa.

Als er sich in der X-Mansion erholt, stimmt Wade widerwillig zu, den X-Men beizutreten, weil er glaubt, dass Vanessa es so gewollt hätte. Er, Colossus und Negasonic Teenage Warhead reagieren auf ein Patt zwischen den Behörden und dem instabilen jungen Mutanten Russell Collins / Firefist in einem Waisenhaus, das als "Mutant Re-education Center" bezeichnet wird. Als Deadpool erkennt, dass Russell vom Personal des Waisenhauses missbraucht wurde, tötet er einen der Angestellten, bevor er von Colossus zurückgehalten wird, und sowohl Wade als auch Rqussell werden verhaftet. Sie werden mit energieunterdrücken den Halsbändern ausgestattet und in die Ice Box gebracht, ein isoliertes Gefängnis für kriminelle Mutanten. Währenddessen reist Cable, ein kybernetischer Soldat aus der Zukunft, in die Vergangenheit, um Russell zu töten.

Cable stürmt die Ice Box und greift Russell an. Wade, dessen Kragen im darauffolgenden Handgemenge zerbricht, versucht Russell zu verteidigen. Nachdem Cable Vanessas Token an sich genommen hat, zwingt Wade sich selbst und Cable aus dem Gefängnis, aber nicht bevor Russell Wade belauscht, der leugnet, dass er sich um den jungen Mutanten kümmert, um ihn zu schützen. Wieder dem Tod nahe, hat Wade eine weitere Vision von Vanessa, in der sie ihn davon überzeugt, Russell zu helfen. Deadpool organisiert ein Team namens X-Force, um Russell aus einem Gefangenentransport-Konvoi zu befreien und ihn vor Cable zu schützen. Das Team startet seinen Angriff auf den Konvoi per Fallschirm, aber alle Mitglieder sterben bei der Landung, bis auf Deadpool und die glückliche Domino. Während sie Cable bekämpfen, befreit Russell den Mitgefangenen Juggernaut, der sich bereit erklärt, Russell dabei zu helfen, den missbräuchlichen Waisenhausleiter zu töten. Juggernaut zerstört den Konvoi, reißt Deadpool in zwei Hälften und entkommt zusammen mit Russell.

Während er sich erholt, bietet Cable an, mit Wade und Domino zusammenzuarbeiten, um Russell davon abzuhalten, den Schuldirektor zu töten; in der Zukunft gelingt es Russell, den Schuldirektor zu töten und wird zum Serienmörder, der schließlich Cables Familie lebendig verbrennt. Wade akzeptiert unter der Bedingung, dass Cable ihm eine Chance gibt, Russell zur Vernunft zu bringen. Im Waisenhaus werden sie vom Juggernaut überwältigt, während Russell den Schuldirektor verfolgt, bis Colossus, der sich aufgrund von Deadpools mörderischer Art zunächst geweigert hatte zu helfen, eintrifft, um den Juggernaut abzulenken. Als es Deadpool nicht gelingt, Russell zu beschwichtigen, schießt Cable auf den jungen Mutanten. Deadpool springt vor die Kugel, während er das Ice-Box-Halsband trägt, und stirbt, um sich im Jenseits mit Vanessa zu vereinen. Als Russell dieses Opfer sieht, tötet er den Schuldirektor nicht, was die Zukunft so verändert, dass Cables Familie nun überlebt. Cable nutzt die letzte Ladung seines Zeitreisegeräts, die er brauchte, um zu seiner Familie zurückzukehren, um einige Minuten zurückzugehen und Vanessas Token vor Wades Herz zu schnallen. Als Deadpool sich nun die Kugel für Russell holt, wird sie von dem Token aufgehalten und beide überleben, während Russell noch seinen Sinneswandel hat. Danach wird der Schulleiter von Wades Freund und Taxifahrer Dopinder überfahren und getötet.

In einer Mid-Credits-Sequenz reparieren Negasonic Teenage Warhead und ihre Freundin Yukio das Zeitreisegerät von Cable für Deadpool. Er benutzt es, um das Leben von Vanessa und X-Force-Mitglied Peter zu retten, und tötet die X-Men Origins: Wolverine Version von Deadpool und den Schauspieler Ryan Reynolds, während er überlegt, die Hauptrolle im Film Green Lantern zu übernehmen.

Superkräfte (Originale Zeitlinie)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Übermenschliche Reflexe: Wades Reflexe werden auf ein Niveau gesteigert, das normale Menschen nicht erreichen können. Er hat dies demonstriert, indem er Kugeln ausgewichen und abgelenkt hat. Er schnitt sogar einen mit einem Katana in zwei Hälften.
  • Übermenschliche Beweglichkeit: Wades Beweglichkeit, Gleichgewicht und Körperkoordination werden auf ein Niveau gesteigert, das über den natürlichen physischen Grenzen selbst des besten menschlichen Athleten liegt.

Mutantenkräfte als Waffe XI (Originale Zeitlinie).[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Optische Explosionen: Abgeleitet von Scott Summers Kräften wurden Wades Augen wurden so konstruiert, dass er optische Explosionen abgeben kann. Wade konnte mit den Explosionen einen ganzen Werkturm zerstören. Er hat jedoch nur begrenzte Kontrolle darüber und wenn er diese Explosionen auslöst, wird die umgebende Haut verbrannt, wodurch seine charakteristischen Augenmarkierungen entstehen.
  • Technopathie: Chris Bradleys Fähigkeit, elektrische / drahtlose Geräte zu steuern und elektrische / drahtlose Signale zu empfangen, wurde an Wade übertragen. Obwohl es unbekannt war, ob Wade die Technologie selbst manipulieren konnte benutzte dies William Stryker, um Waffe XI zu aktivieren, zu beherrschen und zu steuern.
    Phasenspringen: Abgeleitet von John Wraiths Kräften kann er sich sofort an einen beliebigen Ort teleportieren, sofern er genau weiß, wo er sich befindet.
  • Regenerativer Heilungsfaktor: Während seiner Umwandlung erhielt Wade Wolverines Heilungsfaktor, mit denen er jeden Teil seiner Anatomie reparieren und nachwachsen kann. Seine Heilungskräfte sind sogar stärker als die von Logan.
  • Einziehbare Klingen: Als Waffe XI wurden Wade Ninjatō-Klingen in voller Länge implantiert, die sich ähnlich wie Wolverines Klingen in seine Unterarme zurückziehen lassen. Sie bestehen ebenfalls aus Adamantium, sodass er praktisch jedes Ziel zerschneiden kann.

Superkräfte (Alternative Zeitlinie)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mutierte Physiologie: Als Ergebnis der strengen Workshop-Experimente wurde Wades Physiologie drastisch verändert. Diese Experimente verliehen ihm größere körperliche Fähigkeiten, die die eines jeden Menschen übertrafen. Er wurde schneller, stärker, entwickelte eine unglaubliche Mobilität und ist unzerstörbar. Wades Zustand gewährt ihm die folgenden Befugnisse:

  • Übermenschliche Stärke: Wade hat die Kraft, Menschen über seinen Kopf zu heben und sie mit einem Arm durch die Luft fliegen zu lassen. Er stieß gegen Angel Dusts, ohne etwas zu fühlen und sie tatsächlich zu verletzen. Er schwang einen Feuerlöscher und ließ Ajax durch die Luft fliegen, zog ihn fest genug, um ihn in die Luft zu werfen, und spießte Ajax auf eine Steinmauer, indem er durch ihn und eine Steinmauer stach.
  • Übermenschliche Belastbarkeit: Wades Haltbarkeit, Ausdauer, Vitalität, Männlichkeit und Ausdauer wurden auf ein übermenschliches Niveau gesteigert. Er hat eine höhere Schmerztoleranz, bis zu dem Punkt, an dem er seinen eigenen Arm abschneiden kann, seinen Kopf gegen eine Autopaneel schlagen kann, Kopfstoß gegen Angel Dust, in Explosionen gefangen, seine Knochen gebrochen, mehrmals erschossen, mehrere Male fallen könnte, von Ajax zerlumpt und herumgeworfen werden und überall auf seinem Körper, sogar auf seinem Analkanal, erschossen werden, ohne wirklich verletzt oder verlangsamt zu werden, wobei er in einigen Fällen die Angriffe anscheinend überhaupt nicht spürt. Er konnte durch einige Angriffe betäubt, benommen oder außer Gefecht gesetzt werden, wie zum Beispiel, als er direkt nach seiner Verwandlung von Ajax geschlagen wurde, oder als alle seine Knochen von Colossus gebrochen wurden, erholte er sich einige Minuten später vollständig.
  • Übermenschliche Mobilität: Wades Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Körperkoordination werden auf ein Niveau gesteigert, das über den natürlichen physischen Grenzen selbst des besten menschlichen Athleten liegt. Er konnte mit genug Kraft mehrere Meter in die Luft springen. Er kann Leistungen der Beweglichkeit erbringen, die für den besten menschlichen Sportler unmöglich wären. Enge Räume können seine Mobilität in keiner Weise einschränken und es ihm ermöglichen, mehrere Angreifer im Auto zu überwältigen.
  • Übermenschliche Geschwindigkeit: Wades Geschwindigkeit, Reflexe und Reaktionszeit wurden durch den Augmentationsprozess verbessert. Er ist geschickt im Nahkampf und im Nahkampf und sogar in der Lage, Kugeln abzulenken.
  • Regenerativer Heilungsfaktor: Wade besitzt extrem beschleunigte Heilungs- und Regenerationskräfte. Schusswunden sowie Schrägstriche und andere Formen von Schnitten heilen in Sekunden. Vollständig zerquetschte Knochen und innere Schäden heilen innerhalb weniger Minuten ab. Es gelang ihm sogar, verlorene Organe und Körperteile innerhalb weniger Stunden nachwachsen zu lassen und sich vollständig davon zu erholen, sowie dass er aufgespießt und in einem brennenden Gebäude zurückgelassen wurde und am nächsten Morgen unversehrt aus der Asche kletterte. Bestimmte Schäden, wie z. B. ein Stich durch das Gehirn, können ihn kurzzeitig behindern und zu auditorischen und visuellen Halluzinationen führen. Der Verlust von Körperteilen kann ihn manchmal behindern, da er Zeit benötigt, um wichtigere verlorene Teile zu regenerieren, als er gezwungen war, seine Hand zu entfernen und darauf wartete, dass sie über Nacht nachwuchs, um sie zu sterilisieren. Wenn Wade irgendwie stirbt, wird es kein dauerhafter Tod sein. Er kann von jedem Tod zurückkehren, den er erleiden könnte, und sich vollständig von allen Wunden und Schäden (innerlich und äußerlich) erholen.
  • Unsterblichkeit: Wade bleibt aufgrund seiner extremen Regenerationsfähigkeit, die ihn völlig unzerstörbar macht, auf unbestimmte Zeit biologisch jung und gesund.

Fähigkeiten (Alternative Zeitlinie)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meister der Martial Artist: Wade ist auch im Nahkampf und im unbewaffneten Kampf hochqualifiziert. Sein Kampfstil scheint Boxen, Taekwondo, Muay Thai, Kali, Karate, brasilianisches Jujitsu, Pro Wrestling, Capoiera und Krav Maga zu umfassen. Er ist in der Lage, mehrere bewaffnete Männer zu überwältigen und zu töten, nachdem er in ihr Auto gekracht ist. Nicht einmal enge Räume konnten seine Fähigkeiten einschränken. Er kann hochqualifizierte Gegner wie mit Ajax und Cable aufnehmen.

  • Meister Schwertkämpfer: Wades Markenzeichen sind seine doppelten Katana-Klingen, die zusammen mit seiner Beweglichkeit, Geschwindigkeit und seinen natürlichen Kampffähigkeiten zwei seiner effizientesten Waffen ausmachen. Mit seinen Schwertern kann er mühelos mehrere ausgebildete bewaffnete Männer durchschneiden. Er benutzte auch seine große Kraft, um einen Mann über seinen Kopf zu heben, während er ihn aufspießte.
  • Meister Schütze: Wade ist hochqualifiziert im Umgang mit Schusswaffen und ermöglicht es ihm, präzise Ziele ohne großen Aufwand zu treffen. Er benutzte eine Kugel, um drei Männer zu töten, die in einer Reihe standen.
  • Meister Messerträger/Werfer: Deadpool ist hochqualifiziert im Umgang mit Messern im Kampf, egal ob aus der Nähe oder geworfen. Es wurde auch gezeigt, dass er in der Lage ist, einem Schützen aus mehreren Meter Entfernung ein Messer ins Auge zu werfen, während er rennt.
  • Meisterakrobat: Wades Beweglichkeit, Reflexe, Gleichgewicht, Koordination und Geschwindigkeit machen ihn zu einem hocheffizienten Akrobaten. Er hat die kombinierte Beweglichkeit und akrobatische Fähigkeit der versiertesten Zirkus-Aerialisten und Akrobaten. Er kann Leistungen der Beweglichkeit erbringen, die für den besten menschlichen Sportler unmöglich wären.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Deadpool hatte seinen ersten Auftritt im Comic New Mutants #98 im Februar 1991 und wurde von Fabian Nicieza und Rob Liefeld geschaffen. Damals war er noch als Superschurke konzipiert worden, der sich in den darauf folgenden Jahren zu einem Antihelden entwickelte. 1997 erhielt er seine erste eigene Serie, geschrieben von Joe Kelly und gezeichnet von Ed McGuinness.
  • Deadpool scheint eine Parodie auf den DC-Schurken Deathstroke zu sein. Beide haben sogar ähnliche zivile Namen: Wade Wilson und Slade Wilson.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

*Achtung: Manche der oben angegebenen Links sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.